Sonntag, 18. Juni 2017, 19:55 Uhr

MacGyver ist wieder da: Montag geht's los!

Eine Bombe nur mithilfe einer Büroklammer entschärfen? Kein Problem für Angus MacGyver (Lucas Till). Der trickreichste aller Actionhelden ist zurück! Zwar ist der neue MayGyver deutlich jünger als sein Vorgänger, dafür aber nicht weniger erfinderisch.

MacGyver ist wieder da: Montag geht's los!
Lucas Till. Foto: FayesVision/WENN.com

In dem actionreichen Reboot muss sich der Kult-Held den Herausforderungen der heutigen Zeit stellen. Kann MacGyver mit seinen hausgemachten Erfindungen auch in einer Ära von Cyberkriminalität und Drohnenkriegen bestehen? Der blonde Tüftler ist in der Serienlandschaft offenbar unverzichtbar, denn CBS hat die zweite Staffel bereits in Auftrag gegeben …

SAT.1 zeigt „MacGyver“ in Doppelfolgen ab Montag, 19. Juni 2017, um 20:15 Uhr als Deutschland-Premiere.

MacGyver ist wieder da: Montag geht's los!
Richard Dean Anderson. Bernd Ullrich/WENN.com

Das Original lief mit Richard Dean Anderson in der Hauptrolle von 1985 bis 1992 in 139 Folgen. Das Wort „MacGyverismus“ hat sich inzwischen als Synonym für improvisierte Reparaturen und Basteleien etabliert – die Serie ist eben Kult. Die Macher ehren die Original-Serie mit vielen Anspielungen: Von der Titelmelodie, über Lucas Tills blonde Langhaarfrisur, bis hin zu den ausgefeilten Tüfteleien.

Außerdem tauchen einige bekannte Charaktere wieder auf: Sowohl der Bösewicht und Verwandlungskünstler Murdoc (David Dastmalchian) als auch Jack (George Eads) und Nikki (Tracy Spiridakos). Macs Vorgesetzter Thorton ist in dem Reboot im Gegensatz zum Original eine Frau: Sandrine Holt, die bereits in „24“ bewiesen hat, dass sie sich mit Geheimdiensten auskennt.

George Eads und der 26-jährige Lucas Till beweisen Mut und drehen die Mehrzahl der Actionszenen selbst. „Mein Stuntdouble saß während des Drehs die ganze Zeit am Rand“, verriet Lucas Till unterdessen dem US-Magazin ‚ET‘.

Und darum geht’s: Comer See, Italien. Im Auftrag der US-Regierung schleust sich der junge Agent Angus MacGyver (Lucas Till) auf eine Dinnerparty ein, bei der er eine gefährliche Bio-Waffe entwenden soll. Bei der hochriskanten Mission hält ihm sein Team den Rücken frei: Muskelpaket Jack (George Eads) und die gerissene Hackerin Nikki (Tracy Spiridakos), die gleichzeitig MacGyvers Freundin ist. Sie alle arbeiten für das Department of External Services (DXS) – eine geheime Organisation für Spezialeinsätze.

MacGyver ist wieder da: Montag geht's los!
Foto: 2016 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved

Der Auftrag läuft zunächst nach Plan, bis Nikki bei der Flucht in die Hände der Verbrecher gerät. Nach ihrem vermeintlichen Tod möchte MacGyver eine Auszeit. Als die gefährliche Bio-Waffe jedoch wieder auftaucht, kann DXS-Boss Patricia Thorton (Sandrine Holt) nicht mehr auf „Mac“ verzichten. Für die Mission rekrutiert das Team auch die geheimnisvolle Riley (Tristan Mays) als Nikkis Nachfolgerin. Sie kommt direkt aus dem Knast und scheint Jack bereits zu kennen. Die Verstärkung ist unbedingt nötig, denn offenbar könnte der Virus die gesamte Menschheit auslöschen …

21 Folgen der ersten Staffel laufen ab Montag, 19. Juni 2017, um 20:15 Uhr.

MacGyver ist wieder da: Montag geht's los!
Foto: 2016 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved