Montag, 19. Juni 2017, 9:19 Uhr

Caitlyn Jenner: Seltsamer Vatertag

Gestern war in den USA „Father’s Day“. Caitlyn (67), früher Bruce Jenner, verbrachte diesen mit ihren beiden berühmten Töchtern, Kylie (19) und Kendall (21). Aber auf eine sehr seltsame Art und Weise.

Ein Beitrag geteilt von KIM K WEST (@dashnavy) am

Am Vatertag will man seinem Papa danken und ihm etwas Gutes tun. Bei der TV-Famile Jenner-Kardashian versteht man darunter aber wohl etwas anderes, als bei Normalos. Denn anstatt gemütlich zusammen zu brunchen, gingen die drei Celebs über den Hollywood Boulevard und ließen sich medienwirksam abblitzen.

Die Aktion scheint eine Image-Nummer zu sein. Denn in letzter Zeit wurde nur berichtet, wer alles nicht mehr mit Caitlyn spricht. Da kann so ein kleiner öffentlicher Familienausflug mit glücklichen Gesichtern nicht schaden. Und falls das alles noch nicht reichen sollte, packte Kendall auch noch ihren Hunde-Welpen mit ein.

Ganz ehrlich, da ist man doch froh, nicht berühmt zu sein… (LK)