Montag, 19. Juni 2017, 19:45 Uhr

Elle Macpherson: Scheidung bringt ihr 53 Mio. und das hier?

Ex-Supermodel Elle Macpherson (53) soll nach der Trennung von ihrem Noch-Gatten, Millionär Jeffrey Soffer (47) offenbar schon aus dem Familienanwesen in Miami ausgezogen sein. Glaubt man dem australischen Magazin ‚Woman’s Day’ könnte sich eine Scheidung der 53-Jährigen für diese auch so richtig lohnen.

Elle Macpherson: Scheidung bringt ihr 53 Mio und das hier?
Foto: WENN.com

Dem Blatt zufolge könnte der Dame nämlich dabei eine Geldsumme von 53 Millionen Dollar „in bar“ sowie „das [Miami]-Anwesen im Wert von 26 Millionen Dollar“ zustehen. Laut einem „Insider“ hätte das Supermodel dann auch vor zwei Wochen schon das Luxus-Heim verlassen, das sie mit ihrem Noch-Gatten und ihren Söhnen Flynn (19) und Aurelius (14) (beide aus der Beziehung mit Millionär Arpad Busson) bewohnte.

Die anonyme Quelle weiß außerdem zu berichten: „Elle ist erleichtert, dass sie sich scheiden lassen – die Wahrheit ist, dass sie praktisch schon seit Monaten getrennte Leben führten.“ Ein Jahr nach der Hochzeit des einstigen Paares, hatte ‚The Body’ wie das Model auch genannt wird, 2014 ihre gesamte Familie von London nach Miami umquartiert, um ihrem Ehemann ganz nah zu sein.

Das Luxus-Anwesen mit über 25.000 Quadratmeter war von Mister Soffer 2000 noch für sieben Millionen Dollar angeschafft worden, sei nun jedoch mittlerweile das Vierfache wert. Glaubt man ‚Page Six’ soll die 53-Jährige jetzt nach der Trennung aber nach einem „eigenen Haus in Miami“ Ausschau halten. Elle Macpherson und Jeffrey Soffer waren seit 2009 zusammen und heirateten 2013. Ein Jahr vor der Hochzeit, im März 2012, trennte sich das Paar schon einmal, fand aber im November desselben Jahres wieder zusammen. Das Supermodel hatte davor im Jahr 1986 den französischen Fotografen Gilles Bensimon geheiratet, ließ sich aber drei Jahre später bereits scheiden. (CS)