Dienstag, 20. Juni 2017, 16:14 Uhr

Chance the Rapper engagiert Gebärdensprache-Übersetzter

Chance the Rapper (24) ist einer der angesagtesten Rapper im Moment. Gerade ist er wieder auf großer US-Tournee und für sein Konzert in Tampa engagierte der Musiker einen Gebärdensprachen-Übersetzter damit alle seine Fans ihn „hören“ können.

Chance the Rapper engagiert Gebärdensprache-Übersetzter
Foto: Johnny Louis/WENN.com

Es ist wirklich krass, wie sich unser allgemeiner Umgang mit Menschen mit Behinderungen verändert. Anstatt sie als „Sorgenkinder“ abzustempeln, wird immer mehr auch ihre „specials needs“ eingegangen. Sogar Rapper machen mit. Nach dem Vorbild von Snoop Dogg (45), engagierte jetzt Chance the Rapper den Gebärdensprache-Übersetzer Matt Maxey für seine Show. Der stand mit ihm auf der Bühne und macht das Konzert-Ereignis somit auch für taube Menschen interessant.

Gemäß CBS gehört der Übersetzer zur Organisation „DEAFinitely Dope“. Deren Ziel ist es, jedem möglich zu machen „Hip Hop und R’n’B mittels Gebärdensprache zu erleben.“ Sehr geil! Wie so was aussieht, seht Ihr unten in einem Clip mit Snoop Dogg. Coole Aktion, oder auf Hip Hop Sprache, Dope AF. (LK)