Dienstag, 20. Juni 2017, 13:30 Uhr

Demi Lovato: Werdet bloß kein Kinderstar!

Demi Lovato wäre lieber kein Kinderstar geworden. Bereits im Alter von acht Jahren war die hübsche Brünette in der TV-Serie ‚Barney und seine Freunde‘ zu sehen gewesen. Nun erklärt die ‚Camp Rock‘-Darstellerin, dass sie heute wahrscheinlich anders handeln würde.

Demi Lovato: Werdet bloß kein Kinderstar!
Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com

Der Ex-Disney-Star gesteht: “Ich würde nicht in so jungen Jahren anfangen, wenn ich es nochmal machen könnte. Es war eine schwierige Phase, die Verwandlung von einem Kinderstar in einen Mainstream-Künstler.“ Gerade als junge Person sei es hart, ständig im Rampenlicht zu stehen: “Du musst deine Identität finden. Man wird so lange Zeit geformt und dann wird von dir erwartet, dass du vor den Augen der ganzen Welt herausfindet, wer du bist.“ Die ‚Confident‘-Sängerin berichtet weiter, dass sie sich mit ihren 24 Jahren viel älter fühlt, als sie tatsächlich ist. Die Industrie verlange nämlich, dass man viel schneller erwachsen wird und seine Kindheit hinter sich lässt.

“Ich werde 25. Das ist ein Viertel deines Lebens. Ich schaue auf meine Zukunft und Vergangenheit und ich will sie mit meinen Fans teilen. Ich fühle mich so, als hätte ich länger gelebt, als ich es tatsächlich getan habe“, sagte sie beim Cannes Lions International Festival.