Dienstag, 20. Juni 2017, 18:46 Uhr

Lena Meyer-Landrut und Kay One tun sich zusammen

Der Helvetia Parc in Groß-Gerau veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesverband Kinderhospiz e. V. am Samstag, 12. August, ab 12.45 Uhr (Einlass: 11.45 Uhr) ein großes, kostenloses Sommer Open-Air zugunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Lena Meyer-Landrut und Kay One tun sich zusammen
Foto: PR

Acts bei der Veranstaltung sind die Sängerinnen der aktuellen VOX-Sendung „Sing meinen Song“ Lena Meyer-Landrut und Cassandra Steen, Sänger und Youtuber-Teenieschwarm Mike Singer sowie Kinderhospiz-Botschafter und Rapper Kay One.

Lena Meyer-Landrut sagte über ihr Engagement: „Jeder von uns hat schon einmal den Tod eines lieben Menschen miterlebt und wenn man sich die Emotionen in dieser Situation noch einmal ins Gedächtnis ruft, wird einem ungefähr bewusst, was die Familien der Hospizkinder durchleben müssen. Es ist kaum greifbar und sicher noch viel schwerer zu akzeptieren, wenn nicht das Alter entscheidet, wann jemand gehen muss. Ich weiß bereits jetzt, dass mir der Auftritt beim Charity-Event in Groß-Gerau sehr nahe gehen wird, weil trotz der Freude, die die Kinder an diesem aufregenden Tag erleben werden, immer noch die Trauer im Hinterkopf mitschwingt, da man weiß, dass das Lachen vielleicht schon bald erlischt. Deshalb möchte ich den Kindern und Familien mit meinem Auftritt ganz viel Mut und Hoffnung geben und sie darin bestärken, jeden Tag zu genießen und das Beste aus ihm zu machen.“

Und auch Kay One sprach über sein Enggement: „Es ist wichtig, Kinder, die unheilbar krank sind, zu unterstützen. Ich möchte den Kindern und ihren Familien Spaß bereiten. Kinder unsere Zukunft sind!“ Weiterhin stellt der Rapper klar: „Ich will jetzt auch keinen auf, ‚Schwiegermamas Liebling mit weißer Weste‘ machen, aber ich finde, man sollte als Musiker seine große Reichweite auch mal für etwas nutzen, was Menschen hilft. Deswegen bin ich stolz Botschafter zu sein und an diesem Tag Kinder kennenzulernen, die mit unheilbaren Krankheiten leben müssen.“

Lena Meyer-Landrut und Kay One tun sich zusammen
Foto: PR

Neben den musikalischen Top-Acts wird das Sommer Open-Air außerdem mit tollen Attraktionen für die ganze Familie untermalt. Dazu zählen unter anderem Kinderschminken, Glitzertattoos, Clowns, ein Karussell, Hüpfburgen, Fantasievolle Figuren wie Eisprinzessin Elsa oder die Minions für Fotos, Torwandschießen betreut vom VfR Groß-Gerau 1916, eine Tombola mit über 1.000 Sachpreisen, kreative und farbenfrohe Mitmach-Aktionen für kleine und große Kinder sowie die Einrad Mannschaft SKV Mörfelden, die das Einrad-Fahren vorstellen und zeigen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Tagsüber finden auch Autogrammstunden mit Damian Hardung, Star der VOX-Serie „Club der roten Bänder“, Köln 50667-Star Ingo Kantorek sowie Dominik Bruntner, Mister Germany 2017, statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Vanessa Meisinger (Super RTL) und Marcel Pramschüfer.

Der Eintritt zum Familienfest im Helvetia Parc Groß-Gerau ist frei. Die kostenlosen Tickets gibt es bei diversen Geschäften, die das Event unterstützen, in Groß-Gerau. Nähere Informationen unter “Tickets” auf www.kinderhospiz-charity.de. Ohne eine kostenfreie Eintrittskarte kann kein Einlass gewährt werden. Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. freut sich über Spenden. Vor Ort ist daher eine Spenden-Dose aufgestellt. Ein großer Dank gilt vor allem an viele Unternehmen und Geschäfte aus Groß-Gerau, die die Veranstaltung unterstützen und mit Aktionen bereichern.