Dienstag, 20. Juni 2017, 12:23 Uhr

"Transformers"-Spin-off kommt mit weiblicher Hauptrolle

Laut Lorenzo die Bonaventura wird es bei dem ‚Transformers‘-Spin-off Film ‚Bumblebee‚ eine weibliche Hauptrolle geben. Der 59-jährige Produzent arbeitete gemeinsam mit Filmemacher Michael Bay an allen fünf Roboter-Blockbustern.

"Transformers"-Spin-off kommt mit weiblicher Hauptrolle
Bumblebee in „Transformers: The Last Knight“. Foto: Paramount Pictures.

Bay stieg nun als Regisseur aus dem Franchise aus. Das Studio Paramount und die Spielfirma Hasbro – die die Rechte für die Marke erwarb – sind währenddessen schon mit einem Spin-off beschäftigt, bei dem es um den Publikumsliebling und Autobot Bumblebee gehen soll. Der Ablegerfilm soll sich von der Reihe jedoch stark unterscheiden. Im Interview mit ‚Collider‘ erklärt di Bonaventura: „‚Bumblebee‘ ist der erste Spin-off-Film, den wir machen. Es wird definitiv anders als das, was man vorher so gesehen hat. Es geht weniger um Roboter und mehr um die Zeit um 1985 und das Original-Erbe des Transformers G1. […] Als Gegenpart zu Bumblebee wird es eine weibliche Hauptrolle geben.“

Jede Menge nigelnagelneuer Kinotrailer und Filmclips auf unserem Youtube-Kanal

Der Charakter Bumblebee kam bereits im 2007 erschienenen ‚Transformers‘-Film vor. Er ist ein liebenswerter gelber Autobot, der Sam Witwicky (Shia LaBeouf) beschützt. Er mutierte sofort zum Publikumsliebling. Das Drehbuch des Spin-offs wird von Christina Hodson geschrieben, Regie übernimmt der Filmemacher Travis Knight (‚Kubo – Der tapfere Samurai‘). Schauspielerin Hailee Steinfeld soll ‚Colllider‘ zufolge die Hauptrolle übernehmen. Der Kinostart für den ‚Bumblebee‘-Film ist für Juni 2018 geplant. Paramount arbeitet außerdem bereits an einem sechsten Film. Noch steht allerdings kein Regisseur fest. Das Studio ist aber zuversichtlich, den Richtigen für das Projekt zu finden.