Mittwoch, 21. Juni 2017, 11:15 Uhr

"Die Bachelorette": Alex hat sich Sehne am Set durchtrennt

Ein Kandidat von ‘Die Bachelorette’ musste verletzt in die Klinik eingeliefert werden. Bereits in der zweiten Folge der beliebten Kuppelshow kam es zu einem großen Unglück! Kandidat Alex Hosse musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

"Die Bachelorette": Alex hat sich Sehne am Set durchtrennt
Foto: RTL / Arya Shirazi

Wie ‘InTouch’ berichtet, soll der Schornsteinfeger in Scherben eines heruntergefallenen Tellers getreten sein, wodurch die komplette Sehne seines großen Zehs durchtrennt wurde. Allerdings sei die Villa, in der das Unglück geschah, so weit von einem Krankenhaus entfernt, dass der Arzt immerhin zwei Stunden brauchte, um zu dem Verletzten zu gelangen. In der Zwischenzeit habe sich Konkurrent Michael Bauer um seinen Freund gekümmert. Ob man davon was in der Show zu sehen bekommt, wird sich zeigen.

Alex hofft, dass er das Herz der Bachelorette erobern kann, denn eine feste Partnerin hatte der 26-Jährige seit einem Jahr nicht mehr. „Frauen gibt’s schon reichlich in Berlin, aber nicht die, bei denen es passt!“

"Die Bachelorette": Alex hat sich Sehne am Set durchtrennt
Foto: RTL / Arya Shirazi

Und so geht’s heute weiter: Bachelorette Jessica geht in die Vollen um ihren Traummann zu finden. Siebzehn Männer und eine Bachelorette – Welche Frau soll da den Überblick behalten? In der ersten andalusischen Nacht der Rosen hat sich jeder von seiner besten Seite gezeigt. Aber wie sieht es hinter der Fassade aus? Jessica macht sich selbst ein Bild und überfällt die Männer zum Morgenappell in ihrer Marbella-Villa. Was sie hier antrifft schockiert die 27-jährige Single-Frau. Ein paar der Kandidaten will sie sich genauer vorknöpfen und stellt zehn auserwählte Männer beim „Speeddating“ auf die Probe…

Beim „50 Shades of Grey“-Motto-Date entführt sie vier Traumtypen auf eine Segelyacht um ihren Mr. Grey zu finden. „Ich mag Männer, die wissen, was sie wollen“.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de