Donnerstag, 22. Juni 2017, 8:26 Uhr

Geri Horner sah aus wie eine Transe

Geri Horner sah in ihrer Spice Girls-Zeit in den 90ern wie eine Drag Queen aus. Das hat die ‚Wannabe‘-Sängerin nun selbst von sich behauptet. Sie habe immer wieder versucht, sich selbst modetechnisch noch einmal zu übertrumpfen und am Ende fühlte sie sich, als sei sie gehörig über das Ziel hinaus geschossen.

Geri Horner sah aus wie eine Transe
Foto: WENN.com

„Oh mein Gott. Am Ende meiner Spice Girls-Zeit, als ich Billboard Awards bekam, da sah ich aus wie eine Drag Queen“, erinnert sich sich im Gespräch mit dem ‚Billboard‘-Magazin. Und sie hat sogar einen Namen für ihren damaligen Zustand. „Wisst ihr was das ist? Das ist der Elton-John-Effekt. Wenn man sich Eltons Karriere anschaut, dann versuchte er immer größer und größer und größer zu sein. Seine Brillen wurden größer – man versucht sich immer selbst zu übertreffen. Ich weiß nicht mehr genau wann, aber irgendwann trug ich mal so ein Amerika-Flaggen-Kleid. Ich sag aus wie ein Mann in Frauenkleidern.“

Die 44-Jährige hat auch verraten, dass der Dreh zum Film ‚Spice World‘ ihr großen Spaß gemacht habe, aber nicht gut für ihre Taille gewesen sein soll. „Da will man vor der Kamera am bestmöglichen aussehen und dann stehen überall Türme von Donuts herum. Ich habe bei dem Dreh so viel zugenommen. Ich war danach richtig aufgebläht.“