Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:10 Uhr

Tom Hardy: "Venom"-Spin Off mit Carnage

Im kommende ‚Spider Man‘-Spin Off soll auch Bösewicht Carnage vorkommen. Der Film, der Tom Hardy in der Hauptrolle zeigen wird, wird aktuell noch von ‚Sony Pictures‘ produziert, soll aber im Herbst 2018 in den Kinos laufen. Superschurke Carnage taucht im Marvel-Universum das erste mal in ‚The Amazing Spider-Man‘ auf.

Tom Hardy: "Venom"-Spin Off mit Carnage
Foto: Guillermo Proano/WENN.com

Er heißt dort noch Cletus Kasady und ist ein Serienkiller, der sich mit Venoms Alter-Ego Eddie Brock die Zelle teilt. Als Eddie als der Symbiont aus dem Gefängnis entkommt, hinterlässt er einen Teil des Parasits, der schließlich Cletus zu Carnage macht. Wer die Rolle des Bösewichts spielen wird, ist aber noch nicht bekannt.

Zur Handlung des Films: In Spider-Man 3 hielten die Tiefen des Weltalls eine böse Überraschung für die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft bereit. Nachdem Spidey mit dem Teer-artigen Symbionten unfreiwillig in Kontakt kam, brachte dieser bei seinem Wirt die negativen Eigenschaften von Peter Parker hervor. Nur mit Mühe und dank Venoms Überempfindlichkeit gegenüber Schallwellen gelingt es Peter, sich von dem Alien zu lösen.

Während Venom in Spider-Man 3 zerstört wurde, erhält er mit dem Spin-off seinen eigenen Auftritt. Und während er in den Comics zunächst als Bösewicht wirkte, so durfte Venom in späteren Abenteuern den Rang eines Antihelden bekleiden, dessen Dienste sich die Behörden sicherten, um ihn als Spezialagenten einzusetzen. Die Fans dürfen sich also mit großer Sicherheit auf einen spannenden Film freuen. Möglicherweise könnte Spider-Man-Darsteller auch in den Spin-Offs Auftritte haben.