Freitag, 23. Juni 2017, 14:17 Uhr

Mel B will nicht zahlen?

Mel B möchte die Rechnungen ihres Noch-Ehemanns nicht bezahlen. Das ehemalige Spice Girl trennte sich Anfang des Jahres von Stephen Belafonte und reichte im März die Scheidung ein.

Mel B will nicht zahlen?
Foto: FayesVision/WENN.com

Der 42-Jährige beantragte daraufhin Unterhaltszahlungen. Das sieht Mel aber nicht ein und besteht darauf, er solle sich sich einen Job in einem anderen Restaurant suchen, falls er im ‚Serafina‘, das die beiden gemeinsam besitzen, nicht genügend Geld verdient. In einem Dokument, das ‚TMZ‘ veröffentlichte, ist zu sehen, dass Stephen umgerechnet fast 4.000 Euro für Essen und Lebensmittel und 1.800 Euro für Kleidung verlangt – monatlich. Dazu kommen rund 10.000 Euro für seine Unterkunft und eine Handy-Rechnung in Höhe von 675 Euro. Im letzten Monat entschied ein Gericht, dass Stephen weiter auf finanzielle Unterstützung von Mel B warten muss. Obwohl er angeblich obdachlos ist und Kreditkartenschulden in Höhe von umgerechnet rund 55.000 Euro haben soll, waren die Zahlungen auf Eis gelegt worden.

Die Anwälte der Sängerin beklagten, dass sie derzeit wegen einer einstweiligen Verfügung, die sie gegen Belafonte erwirkte, nicht zu einer finanziellen Übereinstimmung kommen könnten. Der zuständige Richter gab Mel B damals Recht. Der Musikproduzent soll durch die Scheidung rund 450.000 Euro eingebüßt haben. Nach der Trennung soll Mel B ihn zudem aus dem gemeinsamen Haus geworfen haben.