Freitag, 23. Juni 2017, 19:33 Uhr

"Schlag den Henssler": So bejubelt ProSieben den Ticketverkauf

Ungewöhnlich, dass man die Tatsache bejubelt, ein Fernsehstudio vollzukriegen. Normalerweise kümmern sich TV-Ticketagenturen wie TVtickets.de um so was, um zum Beispiel das große Brainpool-Studio in der Kölner Schanzenstraße mit bis zu 1000 Gästen zu füllen. Und dann ist der Zuschauer einfach Kulisse. Basta.

"Schlag den Henssler": So bejubelt ProSieben den Ticketverkauf
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

Innerhalb von 24 Stunden seien nun alle Tickets der ersten Show von „Schlag den Henssler“ verkauft, jubelte der Münchener Sender heute in einer Mitteilung. Der Sender zeigt die erste Ausgabe der neuen Spielshow am 2. September um 20:15 Uhr live. Steffen Henssler stellt sich dem vielleicht härtesten Duell im deutschen TV. Der durchaus ehrgeizige Meister-Koch und Restaurantbesitzer trifft in der Show auf mehrere Herausforderer, aus denen die TV-Zuschauer seinen Gegner wählen.

Steffen Henssler erklärte zu seiner neuen Prime-Time-Show: „Ich hatte und habe einfach Lust auf eine neue Herausforderung. Und dass mich ein Wettkampf immer reizt, ist ja auch kein Geheimnis. Der Wettbewerb ist nun mal in keinem Fernsehformat so ausgeprägt und vielfältig wie in dieser Show. Das Kochen entfällt zwar nun komplett. Aber ich habe ja noch mein Restaurant und meine Kochschule. Da kann ich mich jederzeit austoben.“

Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten können sich übrigens noch immer unter schlag-den-henssler.de bewerben.