Samstag, 24. Juni 2017, 14:16 Uhr

Kelly Family: Neues Video zu "Brothers and Sisters"

Es war das Comeback des Jahres – The Kelly Family eroberten das Rampenlicht mit einem gewaltigen Paukenschlag zurück und treffen dabei nicht nur die Herzen der Fans, sondern auch den Nerv der Zeit.

Kelly Family: Neues Video zu "Brothers and Sisters"
Foto: Helen Sobiralski

Die über 35.000 Tickets ihrer Comeback-Shows im Mai waren in nur 18 Minuten restlos ausverkauft, die gerade bestätigten Termine ihrer Deutschland- und Europa-Tour im Frühjahr 2018 meldeten nur Stunden nach VVK-Start 50.000 abgesetzte Karten sowie erste ausverkaufte Dates, und ihr neues Album „We Got Love“ enterte die deutschen Charts auf Platz 1 und erreichte innerhalb von nur zwei Wochen sensationell Goldstatus. Der legendäre Hype um die Kelly Family ist also kein Phänomen früherer Jahre, in denen die erfolgreichste irische Familie aller Zeiten über 20 Millionen Platten verkaufte und alle Live Rekorde brach, sondern der musikalische Ausdruck eines bis heute modernen, generationsübergreifenden Lebensgefühls.

Der Kommentar der Band: „Uns fehlen noch immer die Worte, so groß war das Erlebnis in Dortmund für uns und sicher auch für unsere Fans. Wir fühlen uns gesegnet, Teil von so etwas Großem zu sein. Mit dem Comeback wurde uns klar, dass die Kellys eine Institution geworden sind, die Generationen miteinander verbindet. Wir blickten in die Gesichter der jungen Leute, die damals dabei waren, und jetzt Eltern geworden sind – das war schon ein verrücktes Gefühl. Diese Abende haben uns so glücklich gemacht und wir freuen uns sehr auf die Konzerte, die jetzt vor uns liegen.“

Mit „Brothers and Sisters“ erscheint jetzt die zweite Single aus „We Got Love“, das mit Platz 1 in Österreich, Platz 3 in der Schweiz und diversen Top-20-Positionen u.a. in Polen und den Niederlanden auch international Spitzenplätze belegt.

Ab Januar 2018 geht es dann aber auch noch mal auf große Tournee:
25.01.2018 – Riesa, SACHSENarena / 26.01.2018 – Leipzig, Arena-Leipzig / 27.01.2018 – Nürnberg, ARENA NÜRNBERG VERSICHERUNG / 28.01.2018 – Magdeburg, GETEC-Arena / 02.02.2018 – Regensburg, Donau Arena / 03.02.2018 – Düsseldorf, ISS Dome / 04.02.2018 – Trier, Arena Trier / 08.02.2018 – Erfurt, Messe / 09.02.2018 – Frankfurt a. Main, Festhalle / 10.02.2018 – Stuttgart, Hanns-M.-Schleyer-Halle / 11.02.2018 – Mannheim, SAP ARENA / 15.02.2018 – Schwerin, Sport- und Kongresshalle / 16.02.2018 – Halle/Westfalen, GERRY WEBER STADION / 17.02.2018 – Köln, LANXESS arena / 22.02.2018 – Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel / 23.02.2018 – Hannover, TUI Arena / 24.02.2018 – Hamburg, Barclaycard Arena / 02.03.2018 – Berlin, Mercedes-Benz Arena / 03.03.2018 – Chemnitz, Chemnitz Arena / 04.03.2018 – Bremen, ÖVB-Arena / 09.03.2018 – AT-Wien, Wiener Stadthalle/Halle D / 10.03.2018 – München, Olympiahalle / 11.03.2018 – CH-Zürich, Hallenstadion Zürich / 16.03.2018 – Dortmund, Westfalenhalle 1 / 17.03.2018 – Oberhausen, König-Pilsener-ARENA / 18.03.2018 – Braunschweig, Volkswagen Halle