Montag, 26. Juni 2017, 9:59 Uhr

Katy Perry hält Händchen: Was läuft da mit Chris Martin?

Katy Perry und Chris Martin sollen sich beim Glastonbury-Festival näher gekommen sein. Die ‚Roar‘-Sängerin und der Coldplay-Frontmann wurden am Samstagabend (24. Juni) beim legendären Musikfestival auf der Worthy Farm in England händchenhaltend gesichtet.

Katy Perry hält Händchen: Was läuft da mit Chris Martin?
Foto: WENN.com

So verrät ein angeblicher Augenzeuge gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘: „Chris und Katy sind Hand in Hand durch die Bewirtungszone spaziert und es sah so aus, als ob sie die Gesellschaft des anderen sehr genießen. Sie trug einen großen Mantel und eine Kapuze, um ihr Gesicht zu verdecken, flüsterte aber die ganze Zeit in sein Ohr und lachte.“

Die 32-Jährige soll sehr darauf bedacht gewesen sein, nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen: „Als ein Fan sie erkannt hat, ließ sie Chris‘ Hand los und sie rannten beide in den Winnebago-Bereich.“

Die beiden Musiker verbrachten angeblich viel gemeinsame Zeit auf dem Festival: „Sie sahen sich Stormzy zusammen an und trafen ihn dann backstage. Sie hingen den ganzen Abend miteinander rum.“ Der ‚Viva La Vida‘-Interpret wird jedoch auch mit Sängerin Dua Lipa in Verbindung gebracht. Die hübsche Brünette und er sollen sich auf dem Festival sogar geküsst haben – ob Katy wohl davon wusste…?