Dienstag, 27. Juni 2017, 10:21 Uhr

Krank: Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen

Sophia Wollersheim aka Sophia Vegas hat sich offenbar zu einem drastischen Eingriff entschieden. Die 29-Jährige ist für ihren schon ziemlich krankhaften Beauty-Tick bekannt und spaltet mit ihren Schönheitsoperationen die Gemüter. Nach zahlreichen Brust-OPs hat sich die Blondine nun zu einem noch viel krasseren Schritt entschieden.

Krank: Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Foto: Starpress/WENN.com

Die Ex von Rotlicht-König Bert Wollersheim  hat sich die Rippen entfernen lassen. Auf Facebook teilte Sophia ein Foto von sich nach dem Eingriff, auf dem ihre XXXS-Taille klar zu erkennen ist. Sie selbst bezeichnet es den „härtesten Eingriff, den ich je hatte“ und erklärt: „Ich muss ergänzen, dass ich verstehe, dass es euch erstaunt. Aber wenn man im Leben Defizite hat oder nicht sein eigenes Leben bis dato führte… versucht man, das anders zu kompensieren und kommt auf verrückte Ideen…“

Gegenüber den Kritikern verteidigt sich die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin mit folgenden Worten: „Klar, das entspricht nicht der Ottonormalverbraucher-Norm die mich nebenbei bemerkt völlig laaaangweilt…. Diese Idee habe ich innerhalb von drei Wochen umgesetzt… Ich bereue den Eingriff nicht und bin super happy damit.“ Außerdem findet sie wichtig, zu betonen: „Ich bin immer noch der selbe Mensch, meine Lieben. Wahre Schönheit kommt von innen und alles andere liegt im Auge des Betrachters.“

Ihre Fans äußern in den Kommentaren ihre Bewunderung für den Mut und die Offenheit des Stars. „Sind wir uns doch ehrlich, wenn wir das Geld hätten, wer würde nicht das ein und das andere machen lassen?“, schreibt so ein User, während ein anderer erklärt: „Ganz ehrlich, es ist ihr Körper, und Sophia muss es gefallen.“ Jedoch gibt es auch viele weniger begeisterte Stimmen. „Mensch Mädchen. Du hast mal so gut ausgesehen und jetzt mutierst du zu so einem Hollywood-Schönheitswahnopfer. Warum??“, will so ein Follower wissen.