Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:30 Uhr

Josh Duhamel: Regiedebüt mit Wrestling-Komödie

Früher oder später zieht es fast alle großen Schauspieler zum Regiestuhl hin. Denn dann können sie bestimmte Ideen in die eigene Hand nehmem. Jetzt ist Josh Duhamel an der Reihe.

Josh Duhamel: Regiedebüt mit Wrestling-Komödie
Foto: Adam Bielawski/WENN.com

Hollywoodstar Josh Duhamel, Gatte von Popsängerin Fergie, der derzeit in dem Roboterspektakel „Transformers: The Last Knight“ auf der Leinwand zu sehen ist, plant sein Regiedebüt. Der 44-jährige Darsteller will den Film „The Buddy Games“ zusammen mit dem Studio des Wrestling-Verbands WWE produzieren, wie „Deadline.com“ berichtet.

Wrestling-Fans werden jubeln: Der Profi-Wrestler Sheamus ist dabei, sowie Schauspieler Nick Swardson („Meine erfundene Frau“), aber auch Duhamel will selbst eine Rolle übernehmen. Die Actionkomödie dreht sich um eine Gruppe Freunde, die gemeinsam körperliche und psychische Herausforderungen meistern. Duhamel will Anfang August im kanadischen Vancouver mit den Dreharbeiten beginnen. Der Filmstart ist für 2018 geplant.

Jüngst sprach Duhamel über die Leiden des Alters im Zusammenhang mit körperlich anstregenden Dreharbeiten. Gegenüber dem deutschen Newsdienst ’spot on news‘ sagte er, dass es bei bestimmten Szenen einfach nicht anders ginge, „da musst du deine müden Knochen hinhalten. Und mit 44 ist das nicht mehr ganz so leicht wie noch mit 30“. (dpa/KT)