Donnerstag, 29. Juni 2017, 8:56 Uhr

Ansel Elgort spielt John F. Kennedy in Kriegsfilm

Das Leben John F. Kennedys war schon Gegenstand zahlreicher Filme. In dem geplanten Film „Mayday 109“ soll eine Episode aus Kriegszeiten im Mittelpunkt stehen. Mit Shootingstar Ansel Elgort wurde auch ein Hauptdarsteller gefunden.

Ansel Elgort spielt John F. Kennedy in Kriegsfilm
Foto Oscar Gonzalez/WENN.com

Der 23-jährige amerikanische Nachwuchsstar, der auch als gelegentlicher DJ und Musikproduzent eine gute Figur macht, soll den jungen John F. Kennedy zu Kriegszeiten spielen. Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtet, erzählt der geplante Film „Mayday 109“ die Überlebensgeschichte von US-Marinesoldaten während des Zweiten Weltkriegs. Kennedy, von 1961 bis zu seiner Ermordung 1963 Präsident der USA, war der Kapitän eines Patrouillenbootes, das 1943 nahe der Solomonen-Inseln im Westpazifik von einem japanischen Zerstörer versenkt wurde.

Nach dem Angriff konnten sich die Überlebenden auf eine Insel retten. Kennedy soll auf der Suche nach Trinkwasser und Essen zu Nachbarinseln geschwommen sein, erst nach einer Weile wurden die Soldaten gerettet. Das Drehbuch stammt von Evan Kilgore und Samuel Franco („Keeper of the Diary“). Ein Regisseur wird noch gesucht.

Der smarte Ansel Elgort („Die Bestimmung – Divergent“, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) ist ab Ende Juli in dem Action-Film „Baby Driver“ in der Rolle eines jungen Fluchtwagenfahrers in den deutschen Kinos zu sehen.