Donnerstag, 29. Juni 2017, 16:06 Uhr

Jennifer Lawrence auf 180: „Fasst bloß meinen Hund nicht an!“

Wer sich nicht mit ‚Die Tribute von Panem’-Star Jennifer Lawrence (26) anlegen möchte, sollte besser nie ihren Hund Pippi [Lawrence-Stocking] (mit vollem klingenden Namen) anfassen. Das musste jetzt auch ein Paparazzo auf die harte Tour lernen, der sie bei ihrer Ankunft am Flughafen Los Angeles filmte.

Jennifer Lawrence auf 180: „Fasst bloß meinen Hund nicht an!“
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Wie ein Clip zeigt, war die 26-Jährige gerade dabei, mit ihrem süßen Hündchen ihren Weg zu einem wartenden Auto zu machen. Der Paparazzo stellte ihr dabei die Frage, ob die Schauspielerin jetzt regelmäßig Angst habe, wenn sie in ein Flugzeug steige. Man erinnere sich: kürzlich musste ein Flugzeug, in dem sich die Oscar-Gewinnerin befand, in Buffalo notlanden. Zuvor war erst der eine Motor ausgefallen, wobei beim Versuch der Notlandung sogar noch der zweite Motor versagte. Glücklicherweise ging jedoch alles gut und die 26-Jährige, die möglicherweise im neuen Tarantino-Film mitspielt, kam sicher auf dem Boden an.

Zur Frage des Paparazzos wollte Jennifer Lawrence ganz offensichtlich nicht antworten, weil sie die einfach ignorierte. Dann entdeckte der Promi-Fotograf aber den kleinen Hund Pippi und wie das eben so ist: fast jeder verspürt bei so etwas „Goldigem“ den Drang, das Tierchen zu streicheln.

Auch dem ‚TMZ’-Paparazzo ging es dabei nicht anders. Jennifer Lawrence war von dessen Annäherungsversuchen an ihren Pippi aber so gar nicht erfreut, nahm den Kleinen kurzerhand auf den Arm und erklärte forsch: „Fass meinen Hund nicht an, du verdammter Loser.“ Das saß. Wenn es um den eigenen Vierbeiner geht, wird der ein oder andere dann auch schon einmal etwas deutlicher. Die Schauspielerin wäre zudem bekannt dafür, völlig verrückt nach ihrem Haustier zu sein – daher auch die harte Reaktion. In der Show ‚Late Night with Seth Meyers’ verriet sie erst im Dezember, dass sie „über meinen Kamin eine Acrylmalerei von Pippi“ habe. Das ist doch wahre Hundeliebe…(CS)