Freitag, 30. Juni 2017, 21:48 Uhr

Calvin Harris über seine Zeit mit Taylor Swift

Lange Zeit war es ruhig um DJ Calvin Harris, vor ein paar Wochen kündigte er sein neues Album “Funk Wav Bounces Vol.1” an und veröffentlichte schon vorab Songs wie “Slide” oder auch “Feels” mit Katy Perry, Pharrell Williams und Big Sean.

Der gutaussehende Schotte nahm sich rund um die Promotion für das neue Werk Zeit um ein paar Dinge bezüglich seiner Beziehung mit Sängerin Taylor Swift klarzustellen. Sich als den derzeit wohl erfolgreichsten und bestbezahltesten DJ nennen zu dürfen ist schon eine große Ehre, jetzt redet Calvin Harris Klartext über das Beziehungs-Aus mit der grammyüberschütteten Sängerin. Adam Richard Wiles, wie der Produzent bürgerlich heißt, ließ damals nichts anbrennen und ließ seinen Frust raus, als er dann die Bilder von seiner Ex und Schauspieler Tom Hiddleston sah.

Dazu äußerte er sich jetzt im britischen ‚GQ‘ Magazin: “Das Nachspiel der Beziehung wurde viel mehr in den Medien publiziert als die Beziehung selbst. Als wir zusammen waren, haben wir den Medienzirkus um unsere Personen herum gemieden. Sie [Taylor Swift] hat meine Gefühle diesbezüglich respektiert. Ich bin einfach nicht gut darin berühmt zu sein, aber als es geendet hat, brach die Hölle los.” Damit meint der 33-Jährige wahrscheinlich seinen Akt der Verzweiflung als er seinen Liebesfrust mit der Welt auf Twitter teilte. “Jetzt sehe ich es ein, dass ich Twitter erlag und mich selbst dem Druck ausgesetzt habe. Es dauerte etwas bis ich verstand, dass nichts davon wichtig ist. […] Es war einfach der völlig falsche Instinkt von mir.”

Die Gründe, weswegen sich der “Feels”-Produzent und Taylor getrennt haben, werden wohl immer das Geheimnis der Beiden bleiben. Hoffentlich kann die 27-Jährige die kleine Entschuldigung ihres Ex annehmen. Wie man weiß, ist diese gerade glücklich am Turteln mit dem britischen Schauspieler Joe Alwyn. Für Calvin Harris kein Problem, da dieser mit der Veröffentlichung seines Albums und weiterer, toller neuer Musik weiter erfolgreich sein wird. Naja und ihm die Mädels eh zu Füßen liegen.(LB)