Samstag, 01. Juli 2017, 9:13 Uhr

Niall Horan: "Katy Perry hat mich vor der ganzen Welt blamiert"

Niall Horan reagiert peinlich berührt auf Katy Perrys Kommentare. Die ‚Bon Appetite‘-Hitmacherin hatte in einem Interview berichtet, dass der Ex-One Direction-Star sie ständig anbaggern würde.

Niall Horan: "Katy Perry hat mich vor der ganzen Welt blamiert"
Foto: DC5/WENN.com

So erzählte die Sängerin gegenüber ‚Nova FM‘: „Ich sehe ihn die ganze Zeit. Er versucht immer, meine Nummer zu bekommen und mit mir zu flirten, aber ich sage dann immer ‚Ich könnte deine Babysitterin oder Mutter sein!'“ Doch der ‚Slow Hands‘-Interpet stellt diese Situation ganz anders dar.

Laut seiner Aussage habe Katy die Situation nur falsch aufgefasst – er habe sie wie jeden anderen Menschen auch behandelt, da er eben ein netter Mensch sei. Auch seine irische Herkunft macht er dafür verantwortlich: „Ich weiß nicht, ob es der Akzent ist oder die Art und Weise, wie wir die Dinge sagen, aber ich glaube, das Stigma des irischen Charmes verfolgt dich ein bisschen – was im Grunde keine schlechte Sache ist.“

Weiter meint er im Gespräch mit der australischen Zeitung ‚Daily Telegraph‘: „Ich weiß nicht, wovon [Katy] spricht. Ich habe einem gemeinsamen Freund, der in ihrem Team arbeitet, eine Textnachricht geschickt und gesagt ‚Ich habe gehört, dass ihr Jungs in Australien seid.‘ Katy hat das genommen, ist damit davongelaufen und hat mich vor der gesamten Welt blamiert.“