Montag, 03. Juli 2017, 19:05 Uhr

Justin Bieber feiert mit Brooklyn Beckham

Justin Bieber feierte eine wilde Partynacht mit Brooklyn Beckham in London.Der 23-jährige Sänger wollte dem Sohn von David und Victoria Beckham, dessen neues, etwas pubertäres Fotografiebuch ‚What I See‘ stark in der Kritik steht, wohl etwas Gutes tun.

Justin Bieber feiert mit Brooklyn Beckham
Foto: WENN.com

Um seine Laune wieder in Schwung zu bringen, lud Justin ihn zum ‚British Summer Time‘-Festival im Hyde Park ein, bevor die beiden zusammen um die Häuser zogen. Ein Vertrauter erzählt der Zeitung ‚The Sun‘: „Brooklyn hatte eine harte Woche hinter sich, nachdem sein Buch heftig kritisiert wurde. Deshalb hat Justin ihm geschrieben.“ Die beiden seien auch gemeinsam essen gewesen – zuerst im ‚Ours‘-Restaurant in Kensington und anschließend im ‚Chiltern Firehouse‘. Justin, der „absolut in Partystimmung“ gewesen sei, endete mit seinem Kumpel im Nachtclub ‚Tape‘ in Mayfair. „Justin zog irgendwann sein T-Shirt aus, schwang es durch die Luft und tanzte lediglich in seiner Hose und mit seiner Mütze auf dem Kopf“, beschreibt der Insider die Partynacht der beiden. Bieber ist nur einer von Beckhams angesagten Partyfreunden.

In der Radioshow ‚Capital London Breakfast‘ erzählte der älteste Sohn der Beckhams kürzlich von spaßigen Nächten mit Sänger Ed Sheeran. Dem Moderator Roman Kemp berichtete der 18-Jährige: „Ed ist lustig. Ich war mit ihm in ein paar Pubs. Das eine Mal haben wir nahezu nur über Tattoos gesprochen, da ich seine nie gesehen habe…sie sind immer verdeckt.“ Nach einiger Zeit habe Brooklyn sie dann doch zu Gesicht bekommen, denn Ed habe „sein T-Shirt mitten im Pub“ ausgezogen – so wie Justin am vergangenen Samstag im Club.