Montag, 03. Juli 2017, 23:38 Uhr

Kanye West holt sich Unterstützung von Justin Bieber

Kanye West soll sich für sein Comeback-Album mit Justin Bieber zusammengetan haben. Der ‚Love Yourself‘-Hitmacher verriet im September letzten Jahres, dass die beiden zusammen Songs geschrieben hätten, er sich aber nicht sicher sei, ob diese jemals veröffentlicht würden.

Kanye West holt sich Unterstützung von Justin Bieber
Foto: WENN,.com

Noch in diesem Jahr, nachdem der 23-Jährige seine ‚Purpose World‘-Tour beendet haben wird, sollen sie nun aber planen, gemeinsam ins Studio zu gehen, wie die Zeitung ‚Daily Star‘ berichtet. Bereits 2015 gab der Rapper preis, ein Fan von Justin zu sein, als er dessen Song ‚What Do You Mean?‘ als seinen Lieblingssong des Jahres betitelte. Und auch für seine noch relativ junge Karriere gab Kanye Tipps.

In einem Interview mit ‚NME‘ sagte Justin vor einer Weile: „Von allen in der Industrie, die kreativ sind, versteht er mich am besten. Sein Rat ist immer einfach: ‚Mach Musik, die so gut ist, dass die Leute sie gar nicht hassen können.‘ Ich wollte ihn nicht langweilen oder seine Zeit verschwenden. Deshalb fragte ich: ‚Kann ich dir diese Lieder vorspielen?‘ und er antwortete: ‚Ich will alles hören.‘ Ihn das sagen zu hören, zeigte mir einfach, wie wichtig es ihm ist.“