Montag, 03. Juli 2017, 14:46 Uhr

Kirsten Dunst verzichtet auf Diät

Strenge Diäten sind bei bei Hollywood-Star Kirsten Dunst fehl am Platz. Die Schauspielerin gibt zu, dass sie es gar nicht erst versuche, sich getaktete Ernährungspläne zu erstellen, da sie sich an ihre Ziele nicht halten könne.

Kirsten Dunst verzichtet auf Diät
Foto: FayesVision/WENN.com

Auf die Frage des ‚Stellar‘-Magazins, wie sie es schafft, ihre gute Figur zu halten, antwortet sie: „Es fällt mir tatsächlich schwer […] Ich habe ein paar Tage kein Brot gegessen – das hat sich im Flugzeug wieder geändert. Ich kann einfach keine Diät machen und deshalb lasse ich es.“ Wenn Kirsten, die sich selbst als „Stubenhocker“ bezeichnet, sich verwöhnen möchte, sitzt sie am liebsten mit einer Schüssel Pasta vor dem Fernseher. „Ich mag schlechtes Fernsehen. Ich schaue wirklich schlechte Sachen […] Essen, Freunde, TV… Ich mag es, zu Hause zu sein.“

Auch beruflich möchte es Dunst, die sich ihre Zähne nicht richten lassen will, ruhiger angehen lassen und denkt über eine Pause in ihrer Karriere nach. In einem Interview mit dem Magazin ‚Marie Claire U.K.‘ offenbart sie: „Ich bin an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich gemerkt habe, dass ich arbeite seit ich drei Jahre alt bin. Jetzt ist es Zeit, zu entspannen und Kinder zu bekommen.“ Sie habe nie darüber nachgedacht, bald Kinder zu bekommen, bis dann ihre Patentochter geboren wurde. „Diese Liebe ist … du kannst es nicht beschreiben, wenn du keine Kinder hast. Ich habe sie letzte Nacht ins Bett gebracht und am nächsten Morgen sagte sie zu ihrer Mutter ‚Wo ist Kiki?‘ […] Das ist, was ich möchte“, schwärmt Kirsten über sie.