Montag, 03. Juli 2017, 16:03 Uhr

Shootingstar Mahershala Ali bei "True Detective 3"?

Mahershala Ali (43) ist einer der Newcomer der Saison. Der Schauspieler aus „Moonlight“ kann sich seit seinem Oscar-Gewinn vor attraktiven Rollenangeboten kaum retten. Wie „Tracking Board“ berichtet, soll der Schauspieler nun in Gesprächen mit dem Sender HBO sein. Es geht um eine Rolle in der dritten Staffel der Erfolgsserie „True Detective“.

Shootingstar Mahershala Ali bei "True Detective 3"?
Foto: Apega/WENN.com

Dass eine dritte Staffel von „True Detective“ kommt, steht schon seit langem fest. Unklar ist nur bis jetzt, wann und mit wem. Denn die Krimi-Serie beginnt jede Staffel mit einer neuen Handlung und einem komplett neuen Cast. In der ersten Staffel 2014 debütierten Matthew McConaughey (47) und Woody Harrelson (55). In der zweiten Staffel 2016 waren Rachel McAdams (38), Colin Farrell (41) und Vince Vaughn (47) die Stars. Seit Wochen und Monaten kommen immer wieder Gerüchte auf, wer in der dritten Staffel weitermachen wird. Sehr gute Chancen auf die begehrte Rolle soll der Hollywood-Newcomer Mahershala Ali haben. Der Amerikaner wäre damit der erste afroamerikanische Hauptdarsteller in dem Krimi-Format.

Serienerfahrung hat der Oscar-Gewinner bereits. Sein Schauspieldebüt war eine feste Rolle in der ersten Staffel von „Crossing Jordan“. Es folgten diverse Gastauftritte bei Shows wie „CSI“ und „Law & Order“. Der große Durchbruch gelang ihm dann 2013 mit der Netflix-Serie „House of Cards“. In der bisher erfolgreichsten Eigenproduktion des Streaming-Dienstes spielt er den intriganten Lobbyisten Remy Danton. Spätestens aber seit seiner Rolle in „Moonlight“ kennt die Welt seinen Namen.

Bis dato haben weder Mahershala Ali noch HBO selber die Gespräche bestätigt.