Montag, 03. Juli 2017, 9:48 Uhr

Naomi Campbell stinksauer auf Rihanna

Rihanna könnte mit ihrem neuen Flirt ihre Freundin Naomi Campbell verärgert haben. Die Sängerin turtelt derzeit mit dem saudischen Milliardär Hassan Jameel – der eben auch mal mit dem Supermodel zusammen war.

Naomi Campbell stinksauer auf Rihanna
Foto: AEDT/WENN.com

Eigentlich sind die Damen befreundet, allerdings soll die 47-Jährige stinksauer über die neue Liaison der 29-Jährigen sein. Angeblich soll sich Campbell erst im letzten Sommer mit dem jungen Mann vergnügt haben. Als die Knutsch-Bilder kürzlich auftauchten, brach Campbell jegliche Social-Media-Verbindungen zu Rihanna ab und entfolgte ihr auf allen Kanälen. Zudem wurde bekannt, dass Rihannas neuer Lover ihr einen XXL-Teddybär in einem Privatjet schickte – und dadurch ihr Herz gewann. Das lebensgroße Plüschtier unternahm laut einem Insider eine Reise über den ganzen Globus, um von der Sängerin in Empfang genommen zu werden.

Rihanna, die ab 20. Juli in „Valerian“ zu sehen ist, habe diese Geste so romantisch gefunden, dass ihr Herz sofort für den saudischen Unternehmer entbrannt sei. Gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘ plaudert ein Vertrauter aus: „Es hört sich haarsträubend an, aber diese Leute leben offensichtlich in einer ganz anderen Welt als wir – aber sogar für ihre Standards war es eine ernste, große romantische Geste.“