Montag, 03. Juli 2017, 15:19 Uhr

Vin Diesel greift „Fast & Furious“-Star Michelle Rodriguez unter die Arme

‚Fast & Furious’-Star Vin Diesel (49) hat am Samstag (1. Juli) Unterstützung für die Forderung seines Co-Stars Michelle Rodriguez (38) gezeigt. Die Schauspielerin hatte ein paar Tage zuvor auf Instagram damit gedroht, das ‚Fast & Furious’-Franchise zu verlassen, wenn im nächsten Teil nicht auf ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Stars geachtet werde.

Auf Instagram postete nun Vin Diesel, dass er„stolz“ auf die Franchise-Saga sei. Aber: „Wir müssen versuchen, jedes Mal nach Höherem zu streben. Die Herausforderung ist das, was es spaßig und aufregend macht.“ Und er ergänzte: „Das ist es auch, warum diese Saga so ein Level erreicht hat…ihr wart die besten Fans in der Filmgeschichte und wir sind ewig dankbar…“ Das Ganze wurde von einem Instagram-Video begleitet, in dem Michelle Rodriguez sich Arm in Arm mit Vin Diesel zeigt und ihn einen „langjährigen Unterstützer starker Frauen“ nennt.

Daher wäre ihr Instagram-Kommentar im Hinblick auf das Ungleichgewicht der Geschlechter auch nicht auf ihn bezogen gewesen. Letzten Dienstag hatte der ,Fast & Furious’-Star auf Instagram klar gemacht, dass sie das Franchise verlassen werde, wenn die Filmemacher ihre weiblichen Charaktere künftig nicht besser behandeln würden. Sie erklärte: „Ich hoffe, sie entscheiden sich dafür, den Frauen des Franchise beim nächsten Mal ein wenig Unterstützung zukommen zu lassen. Oder ich muss dem Ganzen einfach Goodbye […] sagen.“ (CS)