Dienstag, 04. Juli 2017, 5:43 Uhr

"Swedish Dicks": Keanu Reeves wird lustiger Serienstar

Am 2. August läuft die erste Folge „Swedish Dicks“ in den USA auf dem TV-Sender „Pop“. In der Comedy-Serie über zwei schwedische Privatdetektive in den Los Angeles wird auch Keanu Reeves (52) eine Rolle spielen. Den „John Wick“-Star kennt man sonst nur ernst, traurig und nachdenklich, hier zeigt er sich zur Abwechslung wieder von seiner humorvollen Seite.

"Swedish Dicks": Keanu Reeves wird lustiger Serienstar
Foto: Eugene Powers/WENN.com

Immer mehr Hollywood-Stars entscheiden sich für Serien-Rollen. So auch die „Matrix“-Legende Keanu Reeves. Der überraschte seine Fans aber gleich doppelt, denn der Kanadier spielt zum ersten Mal seit sehr langer Zeit mal wieder eine lustige Rolle. In „Swedish Dicks“ geht es um den ehemaligen Stuntman Ingmar Andersson und den erfolglosen DJ Axel Kruse, die zusammen als Privatdetektive in Los Angeles arbeiten. Keanu spielt einen Mann, der eine Affäre mit der Frau eines russischen Gangsters hatte, was ihn mehr als nur ein paar gebrochene Knochen kostete.

In der Hauptrollen wird man Peter Stormare (63) sehen. Auch wenn man dem Namen vielleicht nicht sofort ein Gesicht zuordnen kann, kennt den Schweden auf jeden Fall. Er spielt immer den Bösewicht und war bereits in „John Wick 2“, „American Gods“, „Prison Break“ und „Pain & Gain“ zu sehen. Er ist hier nicht nur der Hauptdarsteller, sondern war auch einer der Produzent der schwedisch-amerikanischen Serie.

Das Format lief bereits vor einem Jahr in Skandinavien. Mit einem festen Sendeplatz in den USA, könnte „Swedish Dicks“ jetzt den Sprung zum internationalen Serienhit schaffen. (LK)