Mittwoch, 05. Juli 2017, 12:35 Uhr

Mariah Carey tief ausgeschnitten zu den Haien

Mariah Carey nahm ihre sechsjährigen Kinder zum Schwimmen mit Haien mit. Die ‚Fantasy‘-Sängerin und ihr On-Off-Freund Bryan Tanaka verbringen zur Zeit mit Careys Zwillingen Moroccan und Monroe, die sie zusammen mit ihrem Ex-Mann Nick Cannon hat, einen entspannten Urlaub auf den Bahamas.

Dort organisierten sie einen Abstecher in das seichte Gewässer auf der Privatinsel Compass Cay, wo sie alle den dort lebenden Ammenhaien sehr nahe kamen. Die 47-jährige Diva, die bei ihrem Trip mit einen Taucheranzug mit tiefem Dekolleté auftauchte, versicherte ihren Fans jedoch, dass die Haie keine Gefahr für ihre Kinder darstellten. So postete sie eine Reihe an Bildern (siehe Instagram Slide-Show oben) auf Instagram und versah diese mit dem Untertitel: „Hai-Tag mit #dembabies Keine Sorge, sie sind zahm #NurseSharks“. Die Künstlerin teilte auch ein Video von sich und Monroe, das die beiden schnorchelnd mit den Meeresbewohnern zeigen, die für den Menschen als ungefährlich betrachtet werden und sich hauptsächlich von kleinen Fischen, Tintenfischen und Shrimps ernähren. Diese Tuchfühlung schilderte Carey auf ihrem Social Media-Account als „vollkommen normal.“

Auch ihr Geliebter konnte es sich nicht nehmen lassen, das außergewöhnliche Erlebnis mit der Öffentlichkeit zu teilen, bezeichnete dies jedoch im Gegensatz zu seiner Freundin als „ziemlich unglaublich“.