Donnerstag, 06. Juli 2017, 14:29 Uhr

Lukas Podolski in Japan wie ein Popstar bejubelt

Hunderte japanische Fans haben Fußball-Weltmeister Lukas Podolski heute einen begeisterten Empfang in seiner neuen Wahlheimat bereitet.

Lukas Podolski in Japan wie ein Popstar bejubelt
Foto: MAXPPP/dpa picture alliance

Nach seiner Landung auf dem Flughafen der Hafenstadt Kobe warteten die Anhänger seines neuen Clubs Vissel Kobe entlang eines roten Teppichs und skandierten seinen Namen. „Konnichiwa, Podolski desu“ („Guten Tag, ich bin Podolski“), sagte der 32 Jahre alte Kölner anschließend gut gelaunt auf seiner ersten Pressekonferenz in Japan. ‚Kicker.de‚ schreibt: „Der Veranstaltungsraum war prall gefüllt mit vielen Journalisten sowie 200 Dauerkartenbesitzern, die in einer Lotterie das Zugangsrecht bekommen hatten.“

So wurde er dem Bericht zufolge gefragt, ob er denn schon wisse, was er in Kobe und Japan tun werde. Der Kölner Strahlemann sagte dazu: „Ich bin erst heute gelandet und habe noch nicht viel gesehen. Ich habe jetzt zweieinhalb Jahre Zeit, sportlich vieles richtig zu machen und die Stadt kennenzulernen. Der Fokus liegt nicht immer nur auf Fußball.“ (dpa/KT)