Donnerstag, 06. Juli 2017, 15:50 Uhr

Ryan Reynolds kommt weiblichem Fan zu Hilfe

‚Deadpool’-Star Ryan Reynolds (40) hat bewiesen, dass er nicht nur im Film Humor versteht und ein Held ist. Wenn nötig, stellt er sich dann auch im realen Leben schon einmal auf die Seite einer jungen Fan-Dame, deren Herz offenbar gebrochen wurde.

Ryan Reynolds kommt weiblichem Fan zu Hilfe
Foto: Camille Maren/WENN.com

Am Mittwoch (5. Juli) postete Gabi Dunn, einer seiner weiblichen Anhänger ein Prom-Foto, in dem sie dank Photoshop ihren Ex-Freund durch den Schauspieler ausgetauscht hatte. Dazu schrieb der Teenager: „Mein Freund und ich haben uns wenige Tage nach der Prom getrennt, also habe ich mich dazu entschieden, die Fotos ein wenig zu „bearbeiten.“ Das bedeutete dann, dass sie ihren einstigen Prom-Partner durch Mister Reynolds ersetzt hatte und das Resultat konnte sich durchaus sehen lassen. Das schien auch der Schauspieler und Gatte von Blake Lively (29) zu denken.

Der Frauenschwarm retweetete den Post nämlich und stellte sich mit folgendem Kommentar klar auf die Seite seines weiblichen Fans: „Wir sollten mich als nächstes über sein Jahrbuch-Foto photoshoppen #legteuchnichtmitGabian.“ In nur wenigen Stunden wurde der Post dann auch schon über 34.000 Mal retweetet und fast 200.000 Mal gelikt. Überraschend schaltete sich jetzt aber auch Jeff Bright, seines Zeichens der besagte Ex-Freund der Dame ein. Dieser postete das Original-Prom-Foto und ließ den Hollywoodstar beleidigt wissen: „Der Witz geht auf dich. Jetzt werde ich mir nicht mehr ‚Deadpool 2’ anschauen. Meine 11 Dollar gehen [stattdessen] an Kevin Hart.“ Es ist wohl davon auszugehen, dass Ryan Reynolds mit diesem finanziellen Verlust und einem Fan weniger trotzdem noch weiterhin gut leben kann…(CS)