Samstag, 08. Juli 2017, 13:49 Uhr

Der Ärmste! Michael Patrick Kelly hat keine Heimat

„Paddy“ Kelly lebt heute auf dem Land in Niederbayern. Eine echte Heimat vermisse er trotzdem. In seiner Kindheit waren er und seine Familie nämlich immer unterwegs gewesen.

Der Ärmste! Michael Patrick Kelly hat keine Heimat
Foto: WENN.com

Michael Patrick Kelly vermisst eine echte Heimat. „Wir sind sehr alternativ aufgewachsen, machten Straßenmusik, waren nie lange an einem Ort, lebten auf einem Hausboot und in einem Schloss“, sagte der 39-jährige Musiker der „Augsburger Allgemeinen“ über seine Jugend als Mitglied der Gruppe Kelly Family. Er könne deshalb nicht sagen: „Das ist meine Heimat.“ Heute lebt „Paddy“ Kelly auf dem Land in Niederbayern. „Ich mag das dörfliche Leben und die Natur sehr gern“, so der Musiker, der im Juni sein neues Solo-Album „iD“ herausbrachte.

Mit der Kelly Family gelang ihm 1994 der musikalische Durchbruch. In den darauffolgenden Jahren füllte die Gruppe ganze Stadien und löste einen regelrechten Fan-Hype aus. (dpa)