Samstag, 08. Juli 2017, 12:06 Uhr

Neues Video mit Rodrigo Alves: Wann fällt die Nase ab?

Rodrigo Alves, besser bekannt als „Human Ken Doll“ tourt seit Jahren durch diverse Reality-Shows rund um den Planeten. Vermutlich nicht ohne Eigennutz.

Neues Video mit Rodrigo Alves: Wann fällt die Nase ab?
Abscheulich zugekleistert und entstellt: Rodrigo Alves. Foto: WENN.com

Der 33-Jährige Brasilianer lässt sich seine TV-Auftritte ganz sicher von den Sendern vergolden, damit er all seine unsäglichen Schönheits-Operationen finanzieren kann. Allerdings ist das Wort „Schönheit“ hier völlig deplatziert. Im Gegenzug dürfen die Sender ohne Einschränkungen über das Body-Martyrium berichten. Eine halbe Million Dollar haben dem jungen Mann all die eingriffe angeblich schon gekostet.

Jetzt hat ihm mal wieder ein Beauty-Doc (natürlich vor laufender Kamera) bescheinigt, dass seine Nase bald abfällt, wenn der Ich-Darsteller so weitermacht. Denn innerhalb von einem Jahr hat er an seiner Nase mit schwerwiegenden Folgen herumdoktorn lassen: Der Selbstdarsteller, der zwischen London, Marbella und Los Angeles hin-und hereinlegt, kann nicht mehr atmen, weil das Hautgewebe völlig zerstört ist.

Nun ist das alles am Sonntag in einer neuen Folge der britischen Reality-Show ‚Botched‘ zu sehen. Dort versuchen die beiden Beauty-Docs Paul Nassif und Terry Dubrow eine Diagnose, kommen mit ihren medizinischen Werkzeugen nicht mal in seine Nasenlöcher, weil die durch eine Staphylokokken-Verseuchung total zu sind, wie ein Trailer zeigt. Die Erreger sind zumeist gegen Antibiotika resistent.

Nassif ist entsetzt: „Das sind die schlimmsten Auswirkungen von Komplikationen, die ich in meiner ganzen Karriere gesehen habe“.

Alves hofft nun, dass der britische Spezialist seine Nase retten kann, nachdem er sich dafür vor einem Jahr in Berlin unters Messer legte und es dort schon zu Komplikationen kam. Das Gewebe rund um die Nase braucht nach einer entsprechenden Operation ein bis zwei Jahre, bis es sich erholt hat, dich Alves’ letzte Nasen-OP ist erst drei Monate her.

Der Arzt stellt aber klar: „Wenn du versuchst, deine Haut während des Heilungsprozesses nochmal anzugreifen ist es wahrscheinlich, dass das Gewebe abstirbt und die Nase abfällt.“ (PV)