Samstag, 08. Juli 2017, 11:21 Uhr

Was macht eigentlich Brigitte Nielsen?

Brigitte Nielsen, zu gewissem Weltruhm gelangt durch ihre 19 Monate dauernde Ehe mit Hollywood-Haudegen Sylvester Stallone, war zuletzt in einer RTL-II-Wirtshaus-Kuppelshow zu sehen. Seitdem ist die 53-Jährige in der Versenkung verschwunden.

Was macht eigentlich Brigitte Nielsen?
Foto: WENN.com

Nun ist sie am Donnerstag mit ihrem 15 Jahre jüngeren, adorablen Ehemann Mattia Dessi auf dem Weg zu einem Mittagessen in Los Angeles gesichtet worden. Das Paar hielt Händchen und beide sahen immer noch frisch verliebt aus.

Absolutely fabulous: Die 1,85m große, immer etwas burschikos daherkommenden dänische Granate, schlenderte mit weißer Vintage-Jeans und einem großflächig bedruckten T-Shirt freudestrahlend mit ihrem fünften Ehemann zum Frühstücks-Restaurant ‚Joan’s On Third‘.

Was macht eigentlich Brigitte Nielsen?
Foto: WENN.com

Der Italiener war mal Barkeeper. Nielsen hatte ihn vor 13 Jahren mit 40 Jahren in einem Schweizer Restaurant kennengelernt und man will es kaum glauben. Das Paar ist noch immer zusammen, nachdem beide 2006 geheiratet hatten. Im RTL-Dschungelcamp schwärmte sie einst über die erste Begegnung: „Er sitzt da – Oh mein Gott, er sieht so gut aus, mit diesem Smile und Augen, und alles war so perfekt“. Das scheint es bis heute. (PV)