Montag, 10. Juli 2017, 12:33 Uhr

Ex-Knacki-Granate Jeremy Meeks hat ein Problem

Jeremy Meeks hat sich ein bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt. Der als schönster Knacki der Welt berühmt gewordene Mann turtelte unlängst ziemlich öffentlich mit der Topshop-Erbin Chloe Green – das lässt sich seine Frau Melissa Meeks nicht gefallen.

Ex-Knacki-Granate Jeremy Meeks hat ein Problem
Foto: John Rainford/WENN.com

Die gehörnte Ehefrau, mit der der Beau mit den monströsen Lippen einen gemeinsamen Sohn hat (den anderen brachte sie mit in die Ehe), sprach mit der ‚Daily Mail‘ über ihren untreuen Ehemann und dass sie von der Affäre erfuhr, als er gerade aus dem Urlaub kam: „Wir sprachen vor der Haustür. Ich sagte ihm, dass ich am Boden zerstört und sauer bin.“ Freunde von ihr hatten die Paparazzi-Bilder entdeckt. „Er entschuldigte sich immer wieder, nicht für die Affäre, aber für die Art, wie ich es erfahren musste. Ich fühle mich bloßgestellt, nicht nur weil mein Mann mit einer anderen erwischt wurde, sondern weil sie so dreist damit umgegangen sind“, so Meeks weiter.

Acht Jahre lang waren die beiden verheiratet, der nächste Schritt ist für die Mutter seines Sohnes klar: „Wir haben über Scheidung gesprochen. Dabei habe ich ihm gesagt, dass ich nicht glaube, dass man die Ehe retten kann, er hat mir zugestimmt.“