Montag, 10. Juli 2017, 21:01 Uhr

Maluma: Neuer Latino-Hype mit über fünf Milliarden Views

Es wird Zeit für einen neuen Star am Latin-Himmel. Maluma ist mit 24.8 Mio. Instagram-Followern nicht nur der populärste männliche Latino-Star auf Instagram, sondern mit mehr als 5 Millarden YouTube-Views zählt er auch zu einer richtigen Instanz in der Latin-Welt.

Maluma: Neuer Latino-Hype mit über fünf Milliarden Views
Foto: PR

Zuletzt war er mit Ricky Martin am Track „Vente Pa Ca“ beteiligt, das Video brachte es auf mehr als 1 Miliarde Klicks. Das ist es, was heute zählt. Seine aktuelle Single „Felices Los 4“ feat. Marc Anthony ist nun also auch die Nummer, die ihn weltweit zum Hype-Star werden lässt. Das dazugehörige Video ist das meistgesehene spanischsprachige Video innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung auf VEVO. Die Pole Position in den Spotify-Charts aller Länder Lateinamerikas und Spanien, und diverse iTunes- und Spotify-Charts-Platzierungen in Ländern wie der Schweden, Schweiz, Österreich, Polen, Portugal, Niederlande und Italien setzen Zeichen.

Ganz klar, die hochkarätigen Features sind es, die dem 23-jährigen Kolumbianer, der eigentlich Juan Luis Londoño Arias heißt, internationale Aufmerksamkeit verschafften. In Deutschland ist die Single bereits bei 41000 Streams pro Tag auf Spotify angelangt (#141 Spotify-Charts). Und: Maluma ist auch aktuell das Gesicht der größten Spotify Latin-Playliste der Welt „Viva Latino Top 50“ (4,6 Mio. Follower). Der gute Mann schickt sich also langsam an, das Mutterland von Bach und Beethoven zu erobern.

Noch ein paar Daten: Instagram: 24 Mio. Follower, Facebook: 22 Mio. Follower und auf Twitter: 3,8 Mio. Follower.

Maluma: Neuer Latino-Hype mit über fünf Milliarden Views
Foto: PR