Montag, 10. Juli 2017, 12:06 Uhr

Sido und Kool Savas mit Album "Royal Bunker"

1998 fanden sich die besten Berliner MCs zum ersten Mal in der Kneipe Royal Bunker zu Open Mic Sessions zusammen. Kool Savas und Sido machten hier ihrer ersten Schritte und veröffentlichten ihre ersten Tapes. Roh. Direkt. Hart. Ehrlich. Intelligent. Heute ist Deutsch-Rap ohne die beiden undenkbar.

Sido und Kool Savas mit Album "Royal Bunker"
Foto: DJ Desue

Nach fast 20 Jahren und unterschiedlichen Karriere-Pfaden kommen die beiden Rap Superstars wieder zusammen. Diesmal nicht, um nur die Bühne miteinander zu teilen. Die Bilder und Worte, mit denen man diese Zusammenkunft beschreiben möchte, drängen sich auf. Welche Superlative soll man wählen? Am besten man verzichtet darauf und lässt das Faktum für sich sprechen. Savas und Sido veröffentlichen ein gemeinsames Album.

Das Album „Royal Bunker“ erscheint am 29. September 2017. Es ist offensichtlich, welche Kraft hinter dieser Kollaboration steckt. Jeder kennt sie, jeder hat ein Bild von ihnen. Sie haben Deutsch-Rap geprägt und auf ein höheres Level gebracht. Mit großer Macht kommt auch die große Verantwortung. Allerdings reicht es, nur einmal in die erste Single „Royal Bunker“ rein zu hören, um zu erkennen, dass niemand sich Sorgen machen muss.

Beide Rapper sind immer noch hungrig. Ihre Technik ist perfekt. Ihre Lyrik unverwechselbar einmalig. Sie geben sich den nötigen Raum, um ein zeitloses Werk zu erschaffen und das haben sie gemeinsam erreicht. „Ihr gebt euch damit zufrieden Geschichten zu erzählen. Aber Dicker, wir sind aus dem Bunker, wir haben sie erlebt“.