Dienstag, 11. Juli 2017, 19:57 Uhr

Blac Chyna: Ex-Lover Rarri True jetzt auch unter Beschuss

Model Blac Chyna (29) ist derzeit juristisch offenbar „voll in Fahrt“. Hat die Ex von Rapper Tyga (27) gerade erst erfolgreich eine einstweilige Verfügung gegen ihren einstigen Verlobten Rob Kardashian (30) erwirkt, kommt jetzt offenbar ein weiterer früherer Lover dran.

Blac Chyna: Ex-Lover Rarri True jetzt auch unter Beschuss
Foto: FayesVision/WENN.com

Rarri True, so der Name des Rappers, von dem Mister Kardashian übrigens behauptet, dass sie ihn mit dem Herrn betrogen hätte. Besagter Protz-Musiker habe laut ‚TMZ’ jetzt von Lisa Bloom, der Anwältin von Blac Chyna für ihn unangenehme Post bekommen. Dieser hatte nämlich zuvor schon halbnackte Bilder von ihm und der 29-Jährigen im Bett auf Instagram gepostet (mittlerweile sind die verschwunden).

In diesem Brief, der ‚TMZ’ vorliegt droht die Anwältin: „Online-Bilder von Ms Whites [Chyna’s] intimen Körperteilen zu posten oder sie zu verbreiten ist ein Verbrechen, auf das eine Geld- und Gefängnisstrafe steht.“ Zudem nahm sie auf das sogenannte „Rache-Porno-Gesetz“ Bezug, wonach die absichtliche Verbreitung von „nicht einvernehmlicher Pornografie“ mit Gefängnisstrafe bis zu sechs Monaten geahndet werden kann. Herr Rarri True ist damit also schon vorgewarnt, was ihm bei Verstoß dagegen blühen könnte.

Gerade erst hat Blac Chyna gegen Rob Kardashian eine einstweilige Verfügung erreicht, nachdem dieser Nacktfotos seiner früheren Geliebten in den sozialen Medien postete. Dazu behauptete er, sie hätte ihn betrogen (mit eben diesem Rarri True) und sich von ihm aushalten lassen. Mittlerweile soll das „schwarze Schaf der Kardashian-Mischpoke“ sein Handeln aber angeblich bereuen…(CS)