Dienstag, 11. Juli 2017, 18:15 Uhr

Kim Kardashian ist mal wieder sehr nackt

Kim Kardashian (36) ist bekannt für ihren sehr offenherzigen „Kleidungsstil“. Aber gilt dieses Outfit überhaupt noch als angezogen? Insbesondere weil der Look nicht für einen Tag am Strand gedacht war, sondern sie so im Edel-Restaurant essen ging.

Kim Kardashian ist mal wieder sehr nackt
Foto:: TNYF/WENN.com

Die Ich-Darstellerin und Ehefrau von Kanye West (40) war gestern nicht in ihrer Heimatstadt Los Angeles, sondern in der Metropole New York City unterwegs. Dort traf sie sich mit ihren zwei Freunden Jonathan Cheban und Simon Huck zum Dinner im schicken Restaurant „Estiatorio Milos“ in Manhattan.

Das Outfit, dass sie dafür wählte, war aber mehr als freizügig. Sie trug nicht mehr als einen winzigkleinen durchsichtigen BH von Gucci und dazu eine violette, high-waist Samt-Leggins. Darüber einen schwarzen Anzug-Blazer, der dem Outfit wenigstens eine Idee von angezogen gab.

Zugegeben, der Look sieht nicht schlecht aus, aber eben vielleicht etwas zu nackt. Die Lady u8st ja immerhin zweifache Mutter. Denn das Schöne am Sex nach dem Essen beispielsweise ist ja auch das Auspacken. (LK)