Dienstag, 11. Juli 2017, 18:48 Uhr

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab

In der heutigen achten Folge, die VOX zeigt, laden die Gastgeber Alec Völkel und Sascha Vollmer nun ihre Künstler-Kollegen zur letzten, finalen Zugabe ein! Dann geht es um Duette. „Das ist hier heute das Abschlussfest unserer Reise“, kündigt auch Mark Forster an.

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
V.l.: Moses Pelham, Michael Patrick Kelly, Sascha Vollmer, Alec Völkel, Lena, Gentleman, Stefanie Kloß und Mark Forster. Foto: VOX / Markus Hertrich

Und Michael Patrick Kelly fasst die Sendung im Vorfeld wie folgt zusammen: „Vorher haben wir füreinander Songs gesungen. Heute performen wir miteinander die besten Songs dieser Staffel.“ Gemeinsam mit Lena, Stefanie Kloß, Gentleman und Moses Pelham lassen die Musiker die Staffel-Highlights Revue passieren und geben die schönsten Songs diesmal in Duetten zum Besten.

Gentleman schwärmt: „Diese Sendung wird zu einem meiner ‚Best-of-moments‘.“ Beim gemeinsamen Auftritt von Moses Pelham und „The BossHoss“ hält es keinen der Künstler auf der Couch – alle stürmen auf die Bühne und performen gemeinsam! Welche Momente für die Musiker besonders emotional waren und wer mit wem gemeinsam singen wird, ist heute bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zu sehen.

Mark Forster und Gentleman singen „Ich trink auf dich“: „Dieser Abend und die ganze Staffel haben mich musikalisch auf jeden Fall verändert und das liegt an euch“, bedankt sich Mark Forster gleich zu Beginn bei seinen Musiker-Kollegen. Vor allem die Performance von Gentleman berührte den Sänger sehr. Daher singen die beiden „Ich trink auf dich“ nun gemeinsam. „Die ‚Cappy-Dudes‘ in Kapstadt“, kündigt Alec Völkel das Duo an. Mark Forster ist von der Neuinterpretation seines eigenen Hits begeistert: „Du hast ein bisschen was am Flow verändert. Ich finde es geiler als mein Original.“

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Mark Forster (l.) und Gentleman. Foto: VOX / Markus Hertrich

Michael Patrick Kelly und Stefanie Kloß singen „An Angel“. Am Abend von Michael Patrick Kelly flossen die Tränen in Strömen. Bei dem gemeinsamen Rückblick auf seine Folge wird das noch mal deutlich. Vor allem zwischen ihm und Reggae-Star Gentleman entwickelte sich eine tiefe Verbundenheit.

„Wir sind über die gemeinsame Zeit hier Soul-Brothers geworden“, erzählt Kelly. Doch auch Stefanie Kloß‘ Performance von „An Angel“ gefiel ihm sehr, weswegen die beiden die Neuinterpretation nun im Duett singen.

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Stefanie Kloß und Mark Forster. Foto: VOX / Markus Hertrich

„The BossHoss“ und Moses Pelham singen „Sex on legs“ bzw. „M zum O“. Die Cowboy-Rocker Alec Völkel und Sascha Vollmer von „The BossHoss“ waren an ihrem Tausch-Abend besonders von Moses Pelham überrascht. Er machte sich ihren Song „Sex on legs“ zu eigen. „Geschlechtsverkehr auf Beinen“, wie Mark Forster scherzt. Nun bringen „The BossHoss“ mit dem Rapper aus Rödelheim eine Country-Hip-Hop-Variante des Songs, der bei Moses „M zum O“ heißt, auf die Bühne. „Dürfen Stefanie und ich uns zu den Mädels dazustellen“, fragt Lena und meint damit die Background-Sängerinnen. Auch Gentleman, Michael Patrick Kelly und Mark Forster hält es dann nicht lange auf der Couch!

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Lena und Moses Pelham. Foto: VOX / Markus Hertrich

Gentleman und Lena singen „Superior“. „Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, wie ihr meine Songs singt“, erzählt Gentleman, als er sich gemeinsam mit den anderen die Highlights seines Abends anschaut. Ihn rührte der Auftritt von Michael Patrick Kelly zu Tränen. „Wir Heulsusen“, lacht der Kölner.

Auch von Lenas Auftritt war der Reggae-Sänger stark beeindruckt. Jetzt singt er den Hit „Superior“ mit ihr im Duett und versprüht dabei gute Vibes im südafrikanischen Grootbos. Michael Patrick Kelly ist nach dem Auftritt Feuer und Flamme für das neue Duo: „Das muss ich auf Platte haben!“

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Moses Pelham. Foto: VOX / Markus Hertrich

Stefanie Kloß und Mark Forster singen „Irgendwas bleibt“. Ob romantische Ballade oder harter Rock-Song: Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß überraschte bei „Sing meinen Song“ mit ihrer Vielfalt. „Ich hab‘ festgestellt, dass ich ‚SiMo‘-Freak bin“, so Mark Forster, der jeden „Silbermond“-Text auswendig kann. Gemeinsam mit Stefanie Kloß wird er den Song „Irgendwas bleibt“ noch einmal vortragen. „Ich fand seine Version so toll und zuerst habe ich mich nicht getraut, ihn zu fragen, ob wir ihn zusammensingen“, gesteht die „Silbermond“-Frontfrau etwas schüchtern. „Die Hit-Queen und der Hit-Master“, kündigt Sascha Vollmer die beiden an. Ob auch die Neuinterpretation im Duett hitverdächtig klingen wird?

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Alec Völkel (l.) und Sascha Vollmer von The BossHoss. Foto: VOX / Markus Hertrich

Lena und Moses Pelham singen „Home“ bzw. „Meine Heimat“. Lenas Abend war für die Sängerin eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Vor allem während des Auftritts von Moses Pelham ließ Lena ihren Emotionen freien Lauf. Der Rapper performte den Song „Home“ bzw. „Meine Heimat“, wie der Titel bei Moses Pelham heißt, und dafür holte er sich Unterstützung von Stefanie Kloß. Nun übernimmt Lena den Part der „Silbermond“-Frontfrau und singt Moses Pelhams Version „Meine Heimat“. „Was für eine Kombi“, staunt Mark Forster über das musikalische Duo. „Die beiden sahen so gut zusammen aus. Bei Lena ist Moses so aus sich rausgegangen“, findet Stefanie Kloß. „Können wir das aufnehmen“, bittet Lena Moses Pelham. Das wird sicher nicht der letzte gemeinsame Auftritt der beiden sein…

"Sing meinen Song": So läuft heute das große Finale ab
Michael Patrick Kelly. Foto: VOX / Markus Hertrich

Michael Patrick Kelly und „The BossHoss“ singen „No Fuzz, No Buzz“ Vor dem letzten Auftritt des Abends stoßen alle Sänger noch einmal gemeinsam an. „Weil die Gastgeber Cowboys sind, gibt es Whiskey zum Schluss“, so Alec Völkel. Scheinbar trifft das nicht ganz Lenas Geschmack: „Das ist für mich jetzt ein Horrortrip“, sagt die Sängerin lachend. Michael Patrick Kelly war an seinem Abend besonders von der „The BossHoss“-Version seines Songs „No Fuzz, No Buzz“ angetan. Zum krönenden Abschluss performt „The BossHoss“ daher nun gemeinsam mit dem Iren den Song als Heavy-Metal-Rock-Duett. Damit heizen sie der Künstler-Runde noch mal ordentlich ein. „Das war ein Rausch“, fasst Alec den Auftritt zusammen. „Eigentlich könnten wir jetzt nochmal von vorne anfangen“, wünscht sich Stefanie Kloß.

Achtung Fans! Am 18. Juli können sich die Zuschauer auf eine weitere Folge „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ freuen! Dann zeigt VOX eine Spezial-Ausgabe mit den Premieren aus allen bisherigen vier Staffeln. Welche Künstler haben in der Musik-Event-Reihe das allererste Mal auf deutsch gesungen und welche zum ersten Mal auf englisch? Auch Nena, die bei ihrer Interpretation des Songs „Fantasie“ von Samy Deluxe ihr Rap-Debüt gibt, wird in der Folge zu sehen sein. Der kölsche BAP-Sänger Wolfgang Niedecken stellt bei einem Lied zum ersten Mal seinen Gesang auf hochdeutsch unter Beweis. Welche weiteren Premieren-Highlights vier Staffeln „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ hervorgebracht haben, zeigt VOX am Dienstag, 18. Juli um 20:15 Uhr.