Dienstag, 11. Juli 2017, 16:50 Uhr

The Weeknd: Das macht er immer vor seinen Gigs

The Weeknd ließ sich vor einem Auftritt einen 100 Zoll-Fernseher in seine Kabine liefern – um ‚Mario Kart‘ darauf zu spielen.
Der ‚Starboy‘-Hitmacher trat am Sonntag (9. Juli) beim Wireless Festival im Norden Londons auf.

The Weeknd: Das macht er immer vor seinen Gigs
Foto: WENN.com

Sein Gig beendete das dreitägige Musikevent und um sich wohl vom Druck zu befreien, chillte der Sänger vor dem Auftritt mit Videospielen. Ein Insider verriet ‚BANG Showbiz‘, dass The Weeknd „neben den üblichen Champagner- und Süßigkeitenanfragen“ außerdem einen „riesigen 100 Zoll-Bildschirm“ geordert hatte. Denn als „massiver Computerspiel-Fan“ brauchte der Star einfach die nötige Ausstattung für seine große Leidenschaft.

Unterstützung erhielt der 27-Jährige Superstar auch von seiner Freundin Selena Gomez, mit der er seit Ende letzten Jahres zusammen ist. Diese wurde vor seinem energiegeladenen Auftritt backstage gesichtet, wenn auch nicht gemeinsam mit ihrem Beau: „Selena wurde auf dem Gelände gesehen, aber sie hat es auf clevere Weise geschafft, allen Kameras zu entkommen. Der letzte gemeinsame öffentliche Auftritt des Paares war beim Met Ball im Mai.“ Ob es nun die Unterstützung seiner Liebsten war oder die magische Kraft von ‚Mario Kart‘ – der Star legte eine umjubelte Performance hin und schwärmte anschließend auf Twitter über die tolle Atmosphäre: „Ich mochte es nie, draußen zu performen. Jetzt ist es das beste Gefühl.“