Mittwoch, 12. Juli 2017, 18:14 Uhr

Ex-Knacki-Granate Jeremy Meeks reicht zuerst die Scheidung ein

Jeremy Meeks reicht die Scheidung von seiner Frau Melissa ein. Der Frauenschwarm sorgte in den letzten Tagen mit seiner Fremdknutscherei mit der ‚Topshop‘-Erbin Chloe Green für einige Schlagzeilen und ein gebrochenes Herz.

Ex-Knacki-Granate Jeremy Meeks reicht zuerst die Scheidung ein
Foto: WENN.com

Seine Ehefrau kündigte ihm daraufhin die Scheidung an – er kam ihr jetzt aber zuvor. Das US-Model wurde kürzlich beim Knutschen mit der Milliardärstochter Chloe Green auf einer Yacht in türkischen Gewässern gesehen. Seiner gehörnten Ehefrau Melissa passte das allerdings gar nicht und so drohte sie ihm mit der Scheidung. Der ehemalige Häftling war jedoch schneller und reichte seinerseits nun tatsächlich die Scheidungsunterlagen ein. Laut einem Bericht der ‚TMZ‘ soll der 33-Jährige die Unterlagen am Montag (10. Juli) eingereicht haben. Nur wenige Tage, nachdem seine Noch-Ehefrau ihm diese angekündigt hatte.

Melissa erfuhr von Freunden von seiner Untreue, als ihr Mann aus dem Urlaub zurückkehrte. Diese hatten nämlich die Paparazzi-Fotos entdeckt. „Wir sprachen vor der Haustür. Ich sagte ihm, dass ich am Boden zerstört und sauer bin“, erklärte sie der ‚Daily Mail‘. Das Paar, das seit acht Jahren verheiratet ist und einen gemeinsamen siebenjährigen Sohn und zwei Kinder aus Melissas früheren Beziehungen hat, sei der Meinung, dass man die Ehe nicht mehr retten könne.