Mittwoch, 12. Juli 2017, 12:05 Uhr

Kit Harington: "Jon Snow ist ein Psychopath"

In wenigen Tagen beginnt die neue Staffel von „Game of Thrones„. Fans überall auf der Welt spekulieren seit Monaten, wie es mit den Charakteren weitergehen wird. Kit Harington (30) sagte jetzt über seine Rolle Jon Snow: „Er ist ein kleiner Psychopath“.

Kit Harington: "Jon Snow ist ein Psychopath"
Foto: WENN.com

Diese Staffel wird heiß. Denn zum ersten Mal seit dem Beginn der Fantasie-Serie vor sechs Jahren treffen alle (noch lebenden) Hauptcharaktere aufeinander. Es kommt zum großen Show-Down und man kann sich sicher sein, dass dabei noch einige Köpfe rollen werden. Eine der wichtigsten Rollen ist dabei der „König des Norden“ Jon Snow. Dieser ist eigentlich das harte Sensibelchen und der zarte Frauenschwarm der Show, den die Zuschauerinnen gerne trösten würden.

Im Interview mit der renommierten Zeitschrift „The Hollywood Reporter“ machte Darsteller Kit Harington jetzt aber einige Aussagen über seine Rolle, die dieses romantische Bild zerstören: „Ich glaube, glücklich sein ist ein Ausdruck, welchen man nur wenig mit Jon Snow assoziert. Er hat eine sehr seltsame Idee davon, was es heißt glücklich zu sein. Diese unterscheidet sich von der, von anderen Menschen. Ich weiß nicht, was Glück für ihn bedeutet, aber ich glaube, ganz tief in seinem Inneren, ist er ein kleiner Psychopath. Er fühlt sich auf eine seltsame Art von Gewalt angezogen. Ich habe das zu Regisseur Miguel Sapochnik gesagt, als wir die Folge „Battle of the Bastards“ gedreht haben. Das Schlachtfeld ist Jons Zuhause, hier erwacht er zum Leben. Er hat viele gute Eigenschaften, aber er ist ein sehr gewalttätiger Mann.

Man darf gespannt sein, wie es am kommenden Montag weitergeht. Die Episoden laufen immer Sonntagabend US-Zeit auf dem Sender HBO. Das heißt sie sind hierzulande, in der Nacht zum Montag zwischen 3 und 4 Uhr über Sky zu sehen. Bei Jimmy Kimmel präsentierte Scherzkeks Kit Harington gestern eine Vielzahl anderer Charaktere der Serie. (LK)