Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:49 Uhr

Hubert Kah & Tom Franke: "Rosemarie" ist zurück

Wer die 1980er-Jahre noch bewusst mitbekommen hat, dem wird man die NDW-Ikone Hubert Kah wohl kaum noch vorstellen müssen. Einem jüngeren Publikum wird der geniale Songwriter von Hits wie „Sternenhimmel“ oder eben „Rosemarie“ vor allem aus dem Reality-Fernsehen (Promi Big Brother bzw. Sommerhaus der Stars) als sympathischer Querkopf ein Begriff sein.

Hubert Kah & Tom Franke: "Rosemarie" ist zurück
Immer etwas dämonisch: Hubert Kah. Foto: Daniel Boist

In Zusammenarbeit mit dem DJ und Produzenten Tom Franke entstand nun eine neue Version des einstigen Hubert-Kah-Gassenhauers „Rosemarie“: Mit seinem minimalistischen Deep House Sound verwandelt der Koblenzer DJ den damaligen Platin-Hit, der 1982 bis auf Platz 3 der Deutschen Charts vorstieß und sich dort 25 Wochen hielt, in einen potentiellen Club- undRadio-Hit, der den Zeitgeist perfekter kaum treffen könnte.

Der Koblenzer DJ, Musikproduzent und Radio-DJ Tom Franke ist auf den weltweiten Bühnen der elektronischen Musikszene Dauergast, bereiste als DJ mehr als 25 Länder, spielte in Deutschland u.A. auf der Nature One, der Loveparade, der Streetparade und dem Sonne Mond Sterne Festival und hat mit „Marie“ (zusammen mit Joachim Deutschland) und „Magic Melody“ aktuell zwei Szenehits vorzuweisen.

Hubert Kah & Tom Franke: "Rosemarie" ist zurück
Super Scheitel: Tom Franke. Foto: Jan-Gerrit Baumann