Donnerstag, 13. Juli 2017, 8:34 Uhr

Jens Büchner wehrt sich gegen Hater

Mallorca-Auswanderer Jens Büchner aka „Malle-Jens“ schießt gegen seine Hater. Der Kult-Auswanderer und seiner Frau Daniela Karabas haben einem Jahr die Zwillinge Jenna und Diego bekommen und auf die ist der 47-Jährige mächtig stolz. Da postet er auch mal ein süßes Familien am Strand auf Facebook.

Jens Büchner wehrt sich gegen Hater
Foto: WENN.com

Seinen Kritikern gefielen die Kinderfotos im Netz scheinbar gar nicht, aber Jens wehrt sich jetzt. „Das ist ein zuckersüßes Bild… nichts Anrüchiges oder sonst was.. und wer sich bei diesem Bild was Komisches denkt, gehört weggesperrt“, schreibt der ‚Goodbye Deutschland‘-Star auf seinen Kanälen. „Ich poste meine Kinder wie, wann und wo ich will. Es interessiert mich nicht, was Leute darüber denken.“ Die Fans diskutieren nun weiter fleißig über das Für und Wider von Kinderfotos auf Facebook und Co. „Hör auf, deine Kinder zu posten, es gibt so viele Idioten da draußen“, kommentiert ein Follower ein aktuelles Bild auf Facebook.

Ein anderer schreibt aber: „Jeder, wie er mag und für richtig empfindet! Wenn’s darum geht, darf man mit seinen Kindern nicht mal mehr an den Strand oder ins Freibad gehen.“ Auch wieder wahr. Jens lässt sich von den endlosen Diskussionen aber nicht beirren und handelt weiterhin nach seinem eigenen Gewissen. Gute Einstellung…

Nach anfänglicher Skepsis,wird Papa auch zuhause gefeiert 😂😂🤣🤣

Pubblicato da Jens Buechner su Martedì 11 luglio 2017