Donnerstag, 13. Juli 2017, 14:50 Uhr

Leonardo DiCaprio auch in Tarantinos Manson-Movie?

Erst gestern berichtete das Branchen-Magazin „The Hollywood Reporter“, dass Quentin Tarantino (54) einen Film über den Mörder und Sektenführer Charles Manson (82) plant. Seitdem überschlagen sich die Gerüchte zum Cast.

Etwas steif der Herr: Leonardo DiCaprio. Foto: WENN.com
Etwas steif der Herr: Leonardo DiCaprio. Foto: WENN.com

Tarantino hat ein Projekt in der Mache. Soviel wusste man schon vor ein paar Wochen. Als nächste Info sickerte durch, dass der bisweilen etwas burschikos agierende Hollywood-Liebling Jennifer Lawrence (26) darin eine Hauptrolle haben wird. Seit gestern Nacht weiß man, dass es in dem Streifen um die Ermordung von unter anderem Sharon Tate durch die Manson-Family 1969 gehen soll. Außerdem verriet der Insider, dass eine weitere Hauptrolle an Brad Pitt (53) gehen soll und die Rolle der Ermordeten Sharon Tate offenbar an „Suicide Squad“‚-Star Margot Robbie (27).

Jetzt kommt aber der Knüller:

Wie „Dazed“ berichtete, wurde Quentin Tarantino gestern noch beim Essen mit Leonardo DiCaprio (42) gesichtet. Kann das denn möglich sein? Dagegen spricht, dass es bis dato noch keine Paparazzi-Bilder von dem Treffen zu geben scheint. Meister diCaprio hatte mit Tarantino ja schon 2012 in „Django Unchained“ gespielt. Offen ist bisher auch, wer den Sektenführer Charles Manson überhaupt spielen wird. Brad Pitt passt zwar bezüglich des kräftigen Kiefers, aber Manson ist nur 1.57 Meter groß.

Der Ex von Angelina Jolie (42) und Leo übertragen ihn damit beide um 35 Zentimeter. Mal sehen, ob der Kultregisseur noch ein Ass im Ärmel hat. Aber in ‚Revenant – Der Rückkehrer‘ hat DiCaprio ja bewiesen, dass er auch mit einem Manson-Vollbart gnadenlos fies aussehen handeln kann. (LK)