Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:14 Uhr

Wie steht es um Aretha Franklin?

Aretha Franklin hat ihr anstehendes Konzert in Massachusetts wegen Krankheit abgesagt. Die 75-Jährige sollte eigentlich als Headliner bei der zweiten jährlichen ‚Martha’s Vineyard‘ Konzertserie auftreten, doch wegen eines andauernden gesundheitlichen Problems musste die Soul Ikone die Show am 19. August nun leider absagen.

Wie steht es um Aretha Franklin?
Foto: WENN.com

Die Produktionsfirma ‚Innovation Arts & Entertainment‘ hat in einem Statement bestätigt, dass die ‚Respect‘-Sängerin nicht dabei sein wird: „Das Team der MV Konzertserie wünscht Frau Ms. Franklin eine gute Genesung und behält die Hoffnung, dass wir vielleicht irgendwann die Chance haben, die Königin des Soul in einem Konzert hier zu sehen.“

Da das Konzert nun schon in ein paar Wochen stattfinden wird, sind die Veranstalter noch nicht in der Lage gewesen, einen Ersatz zu finden. Daher wird jeder, der ein Ticket gekauft hat, den vollen Preis zurück erstattet bekommen. Dieses Konzert ist nun schon das vierte, das Aretha auf Grund der unbekannten Krankheit abgesagt. Auch Chicago und Toronto müssen auf die Sängerin verzichten. Die Fans wünschen aber weiterhin gute Besserung und hoffen auf das Beste für ihr Idol.