Freitag, 14. Juli 2017, 13:06 Uhr

Elton-John-Biopic: Kommt Taron Egerton für Tom Hardy?

Briten-Aufsteiger Taron Egerton steht offenbar in Verhandlungen, um Sir Elton John zu spielen. Der 27-jährige Schauspieler befindet sich momentan in Gesprächen mit dem ‚Rocketman‘-Regisseur Dexter Fletcher und Produzent Matthew Vaughn, die Rolle des Musikers zu übernehmen, welche ursprünglich vor vier Jahren an Tom Hardy ging.

Elton-John-Biopic: Kommt Taron Egerton für Tom Hardy?
Foto: WENN.com

Ein Insider berichtet gegenüber der ‚Daily Mail‘: „Das Publikum mag Genies, die ihre Fehler haben. Vergesst nicht, dass die neue Generation seine Lieder, die er vor Jahrzehnten geschrieben hat, erst kennenlernen muss. Außerdem sind da seine Arbeiten an Disneys ‚Der König der Löwen‘, ‚Billy Elliot‘ und all seine Alben und seine Touren.“ Sir Elton John selbst spielt eine fiktionale Version von sich in ‚Kingsman: The Golden Circle‘, bei dem Vaughn Regie führte.

Dieser freut sich nun darauf, ‚Rocketman‘ zu beschleunigen, nachdem er mit dem 70-jährigen Sänger über das Projekt gesprochen habe. Lee Hall schrieb das Drehbuch für den Film. Die Geschichte beginnt mit John während seinen Teenagerjahren, als er noch als Reginald Dwight bekannt war. Sie handelt von seinen späteren Jahren in der ‚Royal Academy of Music‘ und wie er sich mit Bernie Taupin – der die Songtexte von vielen seiner Hits wie ‚Rocket Man‘ und ‚Tiny Dancer‘ schrieb – zusammen tat.

Als Britengranate Tom Hardy für die Rolle unterzeichnete, gab er zu bedenken, dass er Probleme haben werde, den Ton zu halten. Gegenüber ‚The Sun‘ erklärte der ‚Legend‘-Star 2015: „Ich bin kein Sänger. Ich habe wirklich keine Ahnung. Ich versuche es wirklich, wegen ‚Rocketman‘, aber es ist schwierig, meinen Mund in dieser Weise zu öffnen.“ Egerton ist ein Tenor-Spezialist, weshalb man davon ausgehen kann, dass er keinerlei Schwierigkeiten haben werde, die Gesangparts im Film zu meistern. Noch ist nicht bekannt, ob Hardy seine Rolle abgegeben hat oder nicht. Vor einiger Zeit gab er ein Update von ‚Rocketman‘ bekannt, in dem es heißt, dass der Film „in Arbeit“ sei. Taron Egerton drehte zuletzt mit Jamie Foxx ‚Robin Hood: Origins‘ – siehe Foto.