Samstag, 15. Juli 2017, 15:10 Uhr

Lynda Carter mit Gastauftritt in "Wonder Woman 2"?

Die Original ‚Wonder Woman‘-Darstellerin Lynda Carter ist im Gespräch, eine Rolle in der Fortsetzung der Comicverfilmung zu spielen.

Lynda Carter mit Gastauftritt in "Wonder Woman 2"?
Foto: Apega/WENN.com

Die Schauspielerin spielte in der Kult-TV-Show von 1970 die Heldin Diana Prince. Nun soll sie einen Cameo-Auftritt in der zweiten Verfilmung von ‚Wonder Woman‘ mit Gal Gadot in der Hauptrolle bekommen. Dies war vor allem der Wunsch der Fans. Carter war bereits im Gespräch für einen Gastauftritt im ersten Film von Patty Jenkins, jedoch scheiterte die Zusammenarbeit am Ende aufgrund zeitlicher Engpässe.

Im Interview mit dem ‚People‘-Magazin erklärt die 65-Jährige: „Die Entscheidung liegt bei Patty. Wenn es in einer natürlichen Art und Weise funktioniert, dann wäre das ein großartiger Spaß. […] Wir haben bereits versucht, mich in den ersten Film zu kriegen. Aber leider hat es zeitlich nicht geklappt.“

Lynda hofft, dass es mit dem Cameo-Auftritt klappt, da sie ein großer Bewunderer von Jenkins Arbeit ist und außerdem sehr stolz ist, dass man sie mit dem Charakter assoziiert: „Ob ich offen dafür bin? Absolut, ich bewundere Patty Jenkins. Und es wäre toll, es zu tun. Aber wir werden abwarten müssen und sehen, wie es funktioniert.“

Vor dem Kinostart verriet sie, dass sie es interessant finde, zu sehen, was Gadot und Jenkins mit den Charakteren machen: „Ich gebe den Stab weiter an Gal und Patty. Ich sprach mit Patty vorher und konnte es nicht abwarten, Gal zu treffen. Wir drei teilen die gleiche Gemeinsamkeit, dass wir diese Charaktere leben und zum Leben erwecken. […] Es bedeutet nicht, dass man mich außer Acht lässt oder die Art und Weise, wie ich sie gespielt habe, nicht beachtet. Es ist nur eine andere Sichtweise von Wonder Woman.“