Montag, 17. Juli 2017, 20:41 Uhr

Fiona Erdmann: Noch-Ehemann tödlich verunglückt

Ich-Darstellerin Fiona Ermann (28) musste eine schwere Schocknachricht verkraften. Ihr 35-jähriger Noch-Ehemann Mohamed O. starb am Samstag in Wien bei einem Motorradunfall, wie heute erst bekannt wurde.

Fiona Erdmann: Noch-Ehemann tödlich verunglückt
Foto: AEDT/WENN.com

Laut ‚Bild‘-Zeitung fuhr der gebürtige Tunesier „am Samstagnachmittag auf seinem Moped durch die Sonne im 23. Wiener Bezirk, bog rechts ab und sah auf der Gegenfahrbahn plötzlich einen Bekannten. Als er ihm zuwinkte, übersah er einen geparkten Lkw und krachte ins Heck des Lastwagens“.

Das Model heiratete den Barkeeper, der sich stets im Hintergrund hielt, nach elf Jahren Beziehung im Jahr 2010, nachdem sich beide bereits mit 15 kennengelernt hatten. Vier Jahre später folgte dann die Trennung. Gemeinsame Fotos auf Instagram löschte Fiona später. Der mögliche Trennungsgrund: Sie arbeitet zumeist tagsüber, er durch seinen Job als Chef-Barkeeper nachts.

Erdmann wurde 2007 durch ihre Teilnahme an „Ger­ma­nys Next Top­mo­del“ bekannt. Erst im letzten Jahr musste sie den Tod ihrer Mutter Luzie verkraften. Noch vor zwei Tagen postete sie auf Instagram das Video eines Shootings. (KT)