Montag, 17. Juli 2017, 8:25 Uhr

Gwen Stefani hat genug von Gavin Rossdale

Gwen Stefani feuert wieder einmal gegen ihren Ex Gavin Rossdale. Die zweifache Mutter scheint einfach noch nicht mit dem Kapitel Ex-Mann abgeschlossen haben.

Gwen Stefani hat genug von Gavin Rossdale
Foto: WENN.com

Nachdem in der vergangenen Woche wieder einmal Fotos von dem Vater ihrer Kinder, Gavin Rossdale, und dem deutschen Model Sophia Thomalla aufgetaucht waren, fing die Gerüchteküche direkt wieder zu brodeln an und Fans spekulierten über eine mögliche Beziehung.

Zwar heißt es offiziell, dass der Bush-Frontmann und die Ex-Freundin von Rammstein-Sänger „nur gute Freunde“ seien, jedoch hat Ex-Frau Gwen eine konkrete Einstellung zu der 27-Jährigen. So könne die 47-Jährige gar nicht damit aufhören, genervt mit den Augen zu rollen und laut ‘Radar Online’ sage sie immer wieder, Gavin „sehe aus wie ein Idiot“ und sie sei „froh, ihn los zu sein“. Einer der Gründe der Trennung der beiden soll unter anderem Untreue gewesen sein.

Als vor wenigen Monaten bereits Fotos aufgetaucht waren, die Gavin küssend mit Sophia in London zeigten, habe sich die ‘The Voice’-Jurorin sofort zum Liebesleben ihres Ex-Mannes geäußert. Ein Freund der Sängerin stellte gegenüber dem Magazin ‘Star’ klar: „Sie sagt, Gavin sehe wie ein Narr aus und sie sei froh, ihn los zu sein, aber es traf einen Nerv. Gwen verlor keine Zeit und sagte Gavin, sie wolle ihre Kinder nicht in der Nähe dieses Mädchens sehen – oder irgendwelchen anderen Leuten, mit denen er schläft.“ Zwar ist Gwen aktuell glücklich mit ihrem ‚The Voice‘-Kollegen Blake Shelton liiert, doch die Tatsache, dass Sophia mit ihren 27 Jahren jünger ist, als Gavins 28-jährige Tochter Daisy Lowe, könnte ihr nicht gerade gefallen.